Vegane Karotten Muffins – super saftig und fluffig

vegane Karotten Muffins

Meine Karotten Muffins sind super schnell in 15 Minuten bereit für den Ofen und du brauchst dafür auch nur eine Schüssel und einen Schneebesen. Diese veganen Muffins werden durch die Karotten und das Öl besonders saftig und der Orangensaft, sowie der Zimt machen sie richtig lecker. Du wirst die Rübli Muffins bestimmt lieben.

fluffige Karotten Muffins
fluffige Karotten Muffins

Einfaches Rezept für Karotten Muffins

Bald ist Ostern und da ist es doch der perfekte Zeitpunkt, um saftige Karotten Muffins zu backen, obwohl man sie nicht nur zu Ostern essen sollte. Der Muffins Teig ist ganz einfach und schnell gemacht, zuerst kommen die trockenen Zutaten in eine Schüssel, sie werden dann mit einem Schneebesen verrührt und dann kommen die feuchten Zutaten dazu, alles nochmal vermengen und schon ist der Teig für die mega saftigen Karotten Muffins fertig, einfacher geht´s kaum.

Veganer Karotten Muffins Teig

Was gibt´s bei diesem Muffins Rezept zu beachten?

Bei diesem einfachen Muffins Rezept gibt es nicht viel zu beachte, dennoch sollte man den Teig nicht zu lange rühren, damit er schön fluffig und luftig bleibt. Ich backe die Muffins immer in Papierförmchen, wenn du sie aber nur im Muffins Blech ohne Förmchen backen möchtest, dann solltest du das Blech vorher gut einfetten. Ein kleiner Tipp, der Teig lässt sich besonders gut mit einem Eisportionierer in die Förmchen oder das Blech füllen.

Veganer Karotten Muffins Teig in Förmchen füllen

Vegane Karotten Muffins – Zutaten und Variationsmöglichkeiten

Trockene Zutaten:

 

  • Mehl – es eignet sich Weizen- oder Dinkelmehl, für eine glutenfreie Alternative kannst du das Mehl durch glutenfreies Mehl ersetzen.
  • Zucker – ich habe für die Muffins herkömmlichen Haushaltszucker verwendet, brauner Zucker oder Dattelzucker geht auch.
  • Backpulver – bringt die Muffins zum Aufgehen.
  • Vanillezucker – am liebsten verwende ich Bourbon Vanillezucker, frisches Vanillemark geht auch.
  • Zimt – verleiht den Karotten Muffins zusätzlich einen tollen Geschmack, kann man auch weglassen.
  • Salz – eine gute Prise, denn Salz macht Süßes noch leckerer.
Trockene Zutaten
Backpulver, Salz, Vanillezucker, Zimt

Feuchte Zutaten:

  • Pflanzenöl – am besten ein neutrales Öl wie Raps- oder Sonnenblumenöl.
  • Orangensaft – frischgepresst oder aus der Flasche. Mit Mangosaft habe ich die veganen Muffins auch schon gebacken und sie sind super lecker geworden.
  • Pflanzenmilch – es eignet sich jede Pflanzenmilch, ich persönlich mag die Sojamilch von Alpro am liebsten (Werbung ohne Bezahlung).
  • Veganer Joghurt – am liebsten verwende ich die Joghurtalternativen von Alpro (Werbung ohne Bezahlung).
  • Karotten – fein geraspelte Karotten, mit Zucchini werden die veganen Muffins auch sehr lecker.
Feuchte Zutaten

Zuckerguss:

  • Puderzucker
  • Zitronensaft – Orangensaft eignet sich auch.
Zutaten für Zuckerguss
Karotten Muffins mit Zuckerguss

Wie lange sind vegane Muffins haltbar?

Die Karotten Muffins sind so saftig, die kann man super 3-4 Tage, am besten in einem luftdicht verschlossenen Behälter im Kühlschrank aufbewahren. Sie lassen sich auch gut 3 Monate einfrieren, würde ich aber ohne Zuckerguss einfrieren und diesen dann nach dem Auftauen auf die Muffins geben.

vegane Karotten Muffins

Diese Karotten Muffins sind:

  • Ohne Nüsse – also nussfrei
  • Vegan
  • Soo saftig
  • Richtig luftig und fluffig
  • Schnell und einfach gemacht
  • Auch glutenfrei möglich
  • Laktosefrei
  • Richtig lecker!
vegane Karotten Muffins

Süße vegane Rezepte, die dir auch gefallen könnten:

Jetzt viel Spaß beim Nachmachen und lass es dir gut schmecken! Wenn du diese vegane Karotten Muffins ausprobiert hast, berichte mir gerne unten in den Kommentaren, wie es dir geschmeckt hat. Und wenn du ein Foto von deinen veganen Muffins machst, dann verlinke mich gerne auf Instagram @nataliegoestasty damit ich deinen Beitrag nicht verpasse! Wenn du keine Rezepte mehr von mir verpassen möchtest, dann melde dich an meinem kostenlosen Newsletter an.

Vegane Karotten Muffins – super saftig und fluffig

5 von 1 Bewertung
Meine Karotten Muffins sind super schnell in 15 Minuten bereit für den Ofen und du brauchst dafür auch nur eine Schüssel und einen Schneebesen. Diese veganen Muffins werden durch die Karotten und das Öl besonders saftig und der Orangensaft, sowie der Zimt machen sie richtig lecker. Du wirst die Rübli Muffins bestimmt lieben.
Rezept drucken Pin Rezept
Vorbereitungszeit5 Minuten
Zubereitungszeit10 Minuten
Backzeit25 Minuten
Portionen12 Stück

Kochutensilien

  • 1 Muffins Blech
  • 12 Muffins Papierförmchen
  • 1 große Schüssel
  • Schneebesen

Zutaten

  • Trockene Zutaten:
  • 300 g Mehl
  • 150 g Zucker
  • 1 Pck. Backpulver
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 TL Zimt
  • 1 Prise Salz
  • Feuchte Zutaten:
  • 120 ml neutrales Pflanzenöl
  • 60 ml Orangensaft
  • 150 ml Pflanzenmilch
  • 100 g vegane Joghurtalternative
  • 200 g Karotten fein geraspelt (etwa 3 Stück)
  • Zuckerguss:
  • 130 g Puderzucker
  • 3-4 EL Zitronensaft
  • Deko: optional
  • 12 vegane Marzipanmöhren
  • 2 EL gehackte Pistazien

Anleitung

  • Den Backofen auf 160° Umluft vorheizen und dein Muffins Blech mit Papierförmchen auslegen. Die Karotten schälen und fein raspeln.
    Karotten fein geraspelt
  • Alle trocknen Zutaten in eine große Schüssel geben und mit dem Schneebesen vermengen.
    Backpulver, Salz, Vanillezucker, Zimt
  • Jetzt alle feuchten Zutaten mit in die Schüssel geben und ebenfalls mit dem Schneebesen unterrühren, nur so lange bis sich alles vermischt hat.
    Veganer Karotten Muffins Teig
  • Nun den Teig in die vorbereiteten Förmchen füllen, funktioniert sehr gut mit einem Eisportionierer, ein Löffel geht aber auch. Die Karotten Muffins 25-30 Minuten backen.
    Veganer Karotten Muffins Teig in Förmchen füllen
  • Die Muffins ca. 10 Minuten im Blech abkühlen lassen, dann rausholen und auf einem Kuchengitter komplett abkühlen lassen. Wenn die Muffins abgekühlt sind Puderzucker und Zitronensaft vermischen und auf den Muffins verteilen. Wenn du magst mit Marzipanmöhren und gehackten Pistazien verzieren.
    Karotten Muffins mit Zuckerguss

Anmerkungen von mir an Dich

Jetzt viel Spaß beim Nachmachen und lass es dir gut schmecken! Wenn du diese vegane Karotten Muffins ausprobiert hast, berichte mir gerne unten in den Kommentaren, wie es dir geschmeckt hat. Und wenn du ein Foto von deinen veganen Muffins machst, dann verlinke mich gerne auf Instagram @nataliegoestasty damit ich deinen Beitrag nicht verpasse! Wenn du keine Rezepte mehr von mir verpassen möchtest, dann melde dich an meinem kostenlosen Newsletter an.

Inhaltsstoffe (dies sind nur ungefähre Angaben für 1 Portion)

Kalorien: 202kcal | Kohlenhydrate: 46g | Proteine: 3g | Fett: 1g | Gesättigte Fettsäuren: 0.1g | Mehrfach ungesättigte Fettsäuren: 0.3g | Einfach ungesättigte Fettsäuren: 0.1g | Natrium: 61mg | Kalium: 109mg | Ballaststoffe: 1g | Zucker: 25g | Vitamin B1: 0.2mg | Vitamin B6: 0.1mg | Vitamin B12: 0.1µg | Vitamin C: 6mg | Kalzium: 44mg | Eisen: 1mg | Magnesium: 8mg | Zink: 0.3mg

Das hier könnte Dir auch gefallen:

Werbehinweis für Links mit Sternchen (*)

Diese Seite kann Affiliate-Links beinhalten. Durch diese Links entstehen Dir keine zusätzlichen Kosten! Sie sind lediglich dazu da, dass Du meine Rezepte einfacher nachmachen kannst und ich bekomme hierfür eine kleine Provision, die wieder in den Blog fließen kann. Mehr Infos darüber findest du hier.

Ich würde mich über einen Kommentar von Dir freuen.

Wenn du meine Rezepte kommentierst und eine Sternebewertung für das Rezept hinterlässt hilft mir das sehr weiter. Du brauchst keine Angst haben, ich gehe sehr vertrauensvoll mit deinen persönlichen Daten um. Die Angabe deines Namens, sowie Email Adresse ist hier bei den Kommentaren verpflichtend. Die Angabe einer Webseite ist optional.

Schreibe einen Kommentar

Du hilfst mir sehr, wenn du dieses Rezept bewertest, DANKE!