Unglaublich saftiger Zitronenkuchen aus der Kastenform

Zitronenkuchen Rezept

Ich liebe diesen Zitronenkuchen, weil er einfach so super saftig, zitronig und unglaublich lecker ist. Mein Zitronenkuchen wird mit Mascarpone gebacken, dass macht ihn besonders saftig, au├čerdem r├╝hre ich meinen Zuckerguss immer mit Zitronensaft an, was den Kuchen noch zitroniger macht. Wenn du Lust auf einen super saftigen Zitronenkuchen hast, der ganz schnell zusammenger├╝hrt ist, dann solltest du dieses Rezept unbedingt ausprobieren!

Zitronenkuchen Rezept

Mein Lieblings- Zitronenkuchen Rezept

Was soll ich sagen, ich bin einfach ein Fan von schnellen R├╝hrkuchen. Das Wichtigste dabei ist f├╝r mich, dass der R├╝hrkuchen auf gar keinen Fall trocken werden darf. Dieser Zitronenkuchen aus der Kastenform ist der absolut perfekte R├╝hrkuchen f├╝r mich. Durch die Mascarpone, die mit in den R├╝hrteig kommt, wird der Zitronenkuchen wirklich unglaublich saftig. Dann bekommt der Zitronenkuchen noch einen Zuckerguss aus Puderzucker und Zitronensaft ab und am liebsten gebe ich dann noch ein paar Zitronenzesten obendrauf, damit der Kuchen so richtig zitronig wird. Da gibt es nix zu m├Ąkeln, einfach der perfekte R├╝hrkuchen.

Saftiger Zitronenkuchen

Dieses Zitronenkuchen Rezept ist:

  • Unglaublich saftig
  • Aus der Kastenform
  • Schnell und einfach gemacht
  • Mit Mascarpone, was den Kuchen noch saftiger macht
  • Super zitronig und soo lecker!
  • Der perfekte R├╝hrkuchen
Saftiger Zitronenkuchen

Da ich R├╝hrkuchen liebe, gibt es hier noch einige auf meinem Blog:

Saftiger Zitronenkuchen

Wenn du dieses Zitronenkuchen Rezept ausprobiert hast, hinterlasse mir gerne einen Kommentar oder eine Bewertung. Dein Feedback ist sehr hilfreich f├╝r mich und andere Leser, die das Rezept ausprobieren m├Âchten. Und wenn du ein Foto von deinem R├╝hrkuchen aus der Kastenform machst, dann verlinke mich bitte auf Instagram @nataliegoestasty damit ich deinen Beitrag nicht verpasse! Viel Spa├č beim Nachmachen! Wenn du keine Rezepte mehr von mir verpassen m├Âchtest, dann melde dich hier an meinem kostenlosen E-Mail-Newsletter an.

Unglaublich saftiger Zitronenkuchen aus der Kastenform

4.86 von 7 Bewertungen
Ich liebe diesen Zitronenkuchen, weil er einfach so super saftig, zitronig und unglaublich lecker ist. Mein Zitronenkuchen wird mit Mascarpone gebacken, dass macht ihn besonders saftig, au├čerdem r├╝hre ich meinen Zuckerguss immer mit Zitronensaft an, was den Kuchen noch zitroniger macht. Wenn du Lust auf einen super saftigen Zitronenkuchen hast, der ganz schnell zusammenger├╝hrt ist, dann solltest du dieses Rezept unbedingt ausprobieren!
Rezept drucken Pin Rezept
Vorbereitungszeit15 Minuten
Zubereitungszeit50 Minuten
Portionen10 St├╝cke

Equipment

  • Kastenform ca. 10cm x 25cm

Zutaten

  • 2 Biozitronen
  • 140 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 185 g weiche Butter
  • 3 Eier
  • 225 g Mascarpone
  • 300 g Mehl
  • 1 Pck. Backpulver
  • F├╝r den Zuckerguss
  • 150 g Puderzucker
  • Zitronenzesten und etwas Minze otional

Anleitung

  • Den Backofen auf 150┬░C Umluft vorheizen. Eine Kastenform (ca. 10cm x 25 cm) mit Backpapier auslegen. Zitronen hei├č abwaschen. Von 1,5 Zitronen die Schale abreiben und den Saft auspressen, beides beiseite stellen.
    Zuckerguss
  • Zucker, Vanillezucker und Butter 3-5 Minuten schaumig schlagen. Die Eier einzeln dazugeben und unterr├╝hren. Dann Zitronenschale, Zitronensaft, Mascarpone, Mehl und Backpulver dazugeben und nur ganz kurz zu einem glatten Teig verr├╝hren.
    R├╝hrteig
  • Den Teig in die Kuchenform f├╝llen und 50-60 Minuten im unteren Drittel des Ofens backen (St├Ąbchenprobe machen). Kuchen im Backofen, bei leicht ge├Âffneter T├╝r (ich stecke immer einen Kochl├Âffel in die T├╝r) abk├╝hlen lassen, damit er nicht so sehr zusammenf├Ąllt.
    Zitronenkuchen Kastenform
  • Die restliche Zitrone auspressen. Puderzucker mit ca. 5 EL Zitronensaft verr├╝hren und ├╝ber den Kuchen geben. Nach Geschmack mit Zitronenzesten und Minze dekorieren.
    Saftiger Zitronenkuchen

Anmerkungen von mir an Dich

Wenn du dieses Zitronenkuchen Rezept ausprobiert hast, hinterlasse mir gerne einen Kommentar oder eine Bewertung. Dein Feedback ist sehr hilfreich f├╝r mich und andere Leser, die das Rezept ausprobieren m├Âchten. Und wenn du ein Foto von deinem R├╝hrkuchen aus der Kastenform machst, dann verlinke mich bitte auf Instagram @nataliegoestasty damit ich deinen Beitrag nicht verpasse! Viel Spa├č beim Nachmachen! Wenn du keine Rezepte mehr von mir verpassen m├Âchtest, dann melde dich an meinem kostenlosen E-Mail-Newsletter an.

Inhaltsstoffe (dies sind nur ungef├Ąhre Angaben f├╝r 1 Portion)

Kalorien: 475kcal | Kohlenhydrate: 53g | Proteine: 6g | Fett: 27g | Ges├Ąttigte Fetts├Ąuren: 16g | Mehrfach unges├Ąttigte Fetts├Ąuren: 1g | Einfach unges├Ąttigte Fetts├Ąuren: 4g | Trans Fett: 1g | Cholesterin: 111mg | Natrium: 162mg | Kalium: 56mg | Ballaststoffe: 1g | Zucker: 29g | Vitamin B1: 0.2mg | Vitamin B6: 0.04mg | Vitamin B12: 0.1┬Ág | Vitamin C: 0.1mg | Kalzium: 54mg | Eisen: 2mg | Magnesium: 9mg | Zink: 0.4mg

Das hier k├Ânnte Dir auch gefallen:

Werbehinweis f├╝r Links mit Sternchen (*)

Diese Seite kann Affiliate-Links beinhalten. Durch diese Links entstehen Dir keine zus├Ątzlichen Kosten! Sie sind lediglich dazu da, dass Du meine Rezepte einfacher nachmachen kannst und ich bekomme hierf├╝r eine kleine Provision, die wieder in den Blog flie├čen kann. Mehr Infos dar├╝ber findest du hier.

Ich w├╝rde mich ├╝ber einen Kommentar von Dir freuen.

Wenn du meine Rezepte kommentierst und eine Sternebewertung f├╝r das Rezept hinterl├Ąsst hilft mir das sehr weiter. Du brauchst keine Angst haben, ich gehe sehr vertrauensvoll mit deinen pers├Ânlichen Daten um. Die Angabe deines Namens, sowie Email Adresse ist hier bei den Kommentaren verpflichtend. Die Angabe einer Webseite ist optional.

Dieser Beitrag hat 7 Kommentare

  1. Birgit S.

    5 stars
    Hallo,
    ein tolles Rezept, sehr leicht und gut umzusetzen und der Kuchen ist knallersaftig und frisch ­čÖé
    (Habe mir erlaubt das Backpulver um die H├Ąlfte zu reduzieren, sonst 1zu1 umgesetzt­čĹŹ)
    Und ich habe es auch schon einmal nun mit Orange und Ricotta abgewandelt, ebenfalls sehr lecker und so toll im Geschmack.
    Danke f├╝r diese super Anleitung ­čśŐ Fluffig und trotzdem saftig­čĄę

    1. Natalie

      Hallo Birgit, danke f├╝r das Feedback, ich freue mich sehr dar├╝ber und die Idee mit Ricotta und Orange finde ich richtig toll­čśő. Hab eine gute Woche und liebe Gr├╝├če von mir­čĺĽ

  2. Birgit S.

    5 stars
    Hallo Natalie,
    dein Rezept ist klasse. Der Kuchen h├Ąlt sich wunderbar frisch und saftig in Brotkasten, so kann man zu Zweit jeden Tag wieder gem├╝tlich davon naschen. Auch nach 5 Tagen beim letzten Verzehr noch der KnallerÔŁĄ´ŞĆ
    Ich habe lediglich das Backpulver um die H├Ąlfte reduziert, da es mir im Geschmack zu sehr durch kam. Ansonsten 1zu1 umgesetzt. Vielen Dank hierf├╝r Ôś║´ŞĆ
    Jetzt teste ich gerade die Abwandlung mit Orange und Ricotta…. Bin gespannt wie es da schmeckt und frisch bleibt ­čĹŹ

    1. Natalie

      Hallo Birgit, erstmal vielen Dank f├╝r deine tolle Bewertung. Es freut mich sehr, dass dir mein Zitronenkuchen so gut schmeckt­čą░, ist auch einer meiner liebsten Kuchen. Orange und Ricotta ist bestimmt auch toll, muss ich auch mal ausprobieren. Ganz liebe Gr├╝├če Natalie­čîĚ­čĺĽ

  3. Lara

    5 stars
    Dieser Kuchen ist echt ein Traum. Der beste Zitronenkuchen, den ich je gegessen habe und so einfach und schnell gemacht. Danke f├╝r das tolle Rezept!

  4. Josefine

    5 stars
    Klasse dein Zitronenkuchen, super Saftig und er schmeckt auch toll nach Zitrone, mal wieder ein tolles Rezept von dir!!!!!!

    1. Natalie

      Vielen Dank, da freu ich mich. Ich liebe diesen Zitronenkuchen, k├Ânnt den andauernd essen­čŹő. Lieber Gru├č Natalie­čĺĽ

Schreibe einen Kommentar

Du hilfst mir sehr, wenn du dieses Rezept bewertest, DANKE!