Sushi Bowl mit Garnelen

Sushi Bowl

Wenn du Sushi magst, dann wirst du meine einfache Sushi Bowl lieben, sie ist ganz schnell gemacht und dazu noch richtig gesund und lecker. Ein tolles Mittag- oder Abendessen, dass man auch gut vorbereiten kann, da man die Sushi Bowl sowieso kalt isst. Unbedingt mal ausprobieren!

Sushi Bowl

Meine Videos zur Sushi Bowl

@natalie_goes_tasty

Sushi Bowl mit Garnelen Wenn du Sushi magst, dann wirst du meine einfache Sushi Bowl lieben, sie ist ganz schnell gemacht und dazu noch richtig gesund und lecker. Ein tolles Mittag- oder Abendessen, dass man auch gut vorbereiten kann, da man die Sushi Bowl sowieso kalt isst. Unbedingt mal ausprobieren! Sushi-Reis: 250 g Sushi-Reis 3 EL Reisessig 2 EL Zucker 1 TL Salz Garnelen: 500 g Garnelen, entdarmt und gesch├Ąlt (gefroren geht auch) 50 g Mayo 1 EL Sriracha 1-2 Fr├╝hlingszwiebeln Salat: 3 Minigurken 200 g Edamame 1 Avocado 1 Mango Dressing: 1,5 EL Sojaso├če 1 EL Reisessig 2 TL ger├Âstetes Sesam├Âl 1 TL Sesamsamen Topping (Optional) 2-3 Nori Seetangbl├Ątter (kann man mit einer Schere in kleine Vierecke schneiden) Kresse Sesam 1. Reis: Reis absp├╝len, bis das Wasser klar ist und nach Packungsanweisung kochen. In einer Sch├╝ssel Reisessig, Zucker und Salz vermischen und beiseitestellen, bis der Reis fertig ist. 2. Garnelen: Einen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen, Garnelen 2-3 Minuten kochen, bis sie rosa sind (gefrorene Garnelen etwas l├Ąnger kochen). Absch├╝tten, klein schneiden und in eine Sch├╝ssel geben. Fr├╝hlingszwiebel in feine Ringe schneiden und mit der Mayo und Sriracha zu den Garnelen geben, vermischen und in den K├╝hlschrank geben. 3. Salat: Gurken, Avocado und Mango w├╝rfeln und mi den Edamame in eine Sch├╝ssel geben. Die Zutaten f├╝r das Dressing vermischen und ├╝ber den Salat geben und gut mischen. 4. Den fertig gekochten Reis mit der Reisessig-Zucker-Mischung vorsichtig vermischen. 5. Sushi-Reis mit Garnelen, Edamame Salat und Toppings in eine Bowl geben und wenn du m├Âchtest mit dem Seetang kleine H├Ąppchen genie├čen. #sushibowl #sushi #bowl #rezepte #bowls #shrimp #shrimps #garnelen #edamame #avocado #mango #gesundessen #viralvideos

ÔÖČ Originalton - natalie goes tasty

Leckere Sushi Bowl

Wir sind echte Sushi Fans, selbst mein Sohn kommt langsam auf den Geschmack, da wir aber nicht am Meer wohnen und es bei uns in der Pfalz gar nicht so einfach ist richtig frischen Fisch zu bekommen, mache ich meine Sushi Bowl mit gefrorenen Garnelen. Die gefrorenen Garnelen werden nur kurz gekocht und dann mit Mayo, Sriracha und Fr├╝hlingszwiebeln vermischt, so schmecken die Garnelen mega lecker und passen super zur Sushi Bowl.

Garnelen kochen

An Bowls liebe ich ganz besonders, dass man die Zutaten super variieren kann und auch heimische Fr├╝chte und Gem├╝se einsetzen kann. Wenn man mal verstanden hat, wie eine Sushi Bowl aufgebaut ist, dann kann man immer wieder neue Variationen erstellen. Ein Teil Reis, Quinoa, Nudeln oder Kartoffeln, S├Ąttigungsbeilage eben. Ein Teil Fisch, Fleisch, Tofu oder Pilze, die Proteinquelle. Ein Teil Gem├╝se und Fr├╝chte, hier kann man nach Lust und Laune kombinieren. Eine So├če sollte auch dabei sein, in dieser Sushi Bowl bekommt man die Saftigkeit durch die So├če an den Garnelen und das Dressing am Salat. Dann gibt es noch die Toppings, auch hier gibt es unheimlich viele M├Âglichkeiten wie Kresse, Seetang, N├╝sse oder Samen.

Sushi Bowls sind sehr gesund und abwechslungsreich und selbst Kinder finden es toll sich aus den verschiedensten Sachen eine eigene Bowl zusammenzustellen. Da auch meine Kinder Bowl m├Âgen, habe ich schon einige Bowl Rezepte auf meinem Blog, ich habe sie dir etwas weiter unten in Beitrag verlinkt.

Sushi Bowl

Zutaten und Alternativen zur Sushi Bowl

  • Garnelen ÔÇô du kannst nat├╝rlich auch sehr frischen Lachs oder Thunfisch verwenden. F├╝r eine vegetarische Alternative kannst du die Menge vom Edamame Salat erh├Âhen oder f├╝r mehr Proteine Tofu benutzen.
  • Mayo ÔÇô es kommt nicht viel Mayo zu den Garnelen, diese macht aber alles saftiger. Falls du noch Kalorien sparen m├Âchtest, dann einfach weglassen oder die H├Ąlfte durch Joghurt ersetzten.
  • Sriracha ÔÇô ist eine asiatische Chiliso├če, wenn du Scharf magst, dann kannst du mehr nehmen oder auch weglassen, wenn du deine Sushi Bowl gar nicht scharf magst.
Garnelen
Garnelen kochen
Garnelen

F├╝r den Sushi Reis

  • Sushi-Reis ÔÇô wenn du keinen Sushi-Reis zur Hand hast, dann geht auch Milchreis.
  • Reisessig ÔÇô heller Balsamico schmeckt ├Ąhnlich.
  • Zucker und Salz
Sushi-Reis
Sushi Reis

F├╝r den Edamame Salat:

  • Minigurken ÔÇô diese sind sch├Ân knackig und passen super zur Bowl, du kannst auch eine Salatgurke verwenden, dann w├╝rde ich die Kerne auskratzen.
  • Edamame ÔÇô Erbsen oder Kichererbsen passen auch gut zum Salat.
  • Avocado ÔÇô man kann die Zutaten nach Geschmack variieren, es eignet sich zum Beispiel auch rote Beete, geraspelte Karotte, Radieschen, ger├Âsteter K├╝rbis oder S├╝├čkartoffeln.
  • Mango ÔÇô eine fruchtige Komponente sollte auch nicht fehlen. Hier eignen sich auch super heimische Fr├╝chte wie Pfirsich, Nektarinen, Heidelbeeren oder Apfel.
  • Dressing:

    • Sojaso├če
    • Reisessig ÔÇô heller Balsamico schmeckt ├Ąhnlich
    • Ger├Âstetes Sesam├Âl ÔÇô verleiht einen besonders nussigen Geschmack. Man kann aber auch anderes ├ľl verwenden.
    • Sesamsamen ÔÇô du kannst am Schluss auch noch gehackte N├╝sse oder Kerne mit auf deine Sushi Bowl geben.
Edamame Salat
Edamame Salat
Edamame Salat

Warum du dieses Sushi Bowl Rezept unbedingt ausprobieren solltest:

  • Es ist sehr gesund
  • Ist sehr variabel, Gem├╝se und Obst kann beliebig ausgetauscht werden und auch die Garnelen kann man gut ersetzten.
  • Auch mit Lachs Thunfisch oder vegetarisch sehr lecker
  • Kann gut vorbereitet werden
  • Einfach zu machen
  • Schmeckt frisch und lecker
Sushi Bowl

Diese Bowl Rezepte k├Ânnten dir auch gefallen:

Sushi Bowl

Und wenn du Garnelen sehr magst, hier ein paar Garnelen Rezepte:

Jetzt viel Spa├č beim Nachmachen und lass es dir gut schmecken! Wenn du dieses Sushi Bowl Rezept ausprobiert hast, berichte mir gerne unten in den Kommentaren, wie es dir geschmeckt hat. Und wenn du ein Foto von deiner Bowl mit Garnelen machst, dann verlinke mich gerne auf Instagram @nataliegoestasty damit ich deinen Beitrag nicht verpasse! Wenn du keine Rezepte mehr von mir verpassen m├Âchtest, dann melde dich hier an meinem kostenlosen Newsletter an.

Sushi Bowl mit Garnelen

5 von 2 Bewertungen
Wenn du Sushi magst, dann wirst du meine einfache Sushi Bowl lieben, sie ist ganz schnell gemacht und dazu noch richtig gesund und lecker. Ein tolles Mittag- oder Abendessen, dass man auch gut vorbereiten kann, da man die Sushi Bowl sowieso kalt isst. Unbedingt mal ausprobieren!
Rezept drucken Pin Rezept
Vorbereitungszeit15 Minuten
Zubereitungszeit15 Minuten
Portionen4 Portionen

Zutaten

  • Sushi-Reis:
  • 250 g Sushi-Reis
  • 3 EL Reisessig
  • 2 EL Zucker
  • 1 TL Salz
  • Garnelen:
  • 500 g Garnelen entdarmt und gesch├Ąlt (gefroren geht auch)
  • 50 g Mayo
  • 1 EL Sriracha
  • 1 Fr├╝hlingszwiebel
  • Salat:
  • 3 Minigurken
  • 200 g Edamame
  • 1 Avocado
  • 1 Mango
  • Dressing:
  • 1,5 EL Sojaso├če
  • 1 EL Reisessig
  • 2 TL ger├Âstetes Sesam├Âl
  • 1 TL Sesamsamen
  • Topping: Optional
  • 2-3 Nori Seetangbl├Ątter kann man mit einer Schere in kleine Vierecke schneiden
  • Kresse

Anleitung

  • Reis: Reis absp├╝len, bis das Wasser klar ist und nach Packungsanweisung kochen. In einer Sch├╝ssel Reisessig, Zucker und Salz vermischen und beiseitestellen, bis der Reis fertig ist.
    Sushi-Reis
  • Garnelen: Einen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen, Garnelen 2-3 Minuten kochen, bis sie rosa sind (gefrorene Garnelen etwas l├Ąnger kochen). Absch├╝tten, klein schneiden und in eine Sch├╝ssel geben. Fr├╝hlingszwiebel in feine Ringe schneiden und mit der Mayo und Sriracha zu den Garnelen geben, vermischen und in den K├╝hlschrank geben.
    Garnelen
  • Salat: Gurken, Avocado und Mango w├╝rfeln und mi den Edamame in eine Sch├╝ssel geben. Die Zutaten f├╝r das Dressing vermischen und ├╝ber den Salat geben und gut mischen.
    Edamame Salat
  • Den fertig gekochten Reis mit der Reisessig-Zucker-Mischung vorsichtig vermischen.
    Sushi Reis
  • Sushi-Reis mit Garnelen, Edamame Salat und Toppings in eine Bowl geben und wenn du m├Âchtest mit dem Seetang kleine H├Ąppchen genie├čen.
    Sushi Bowl

Anmerkungen von mir an Dich

  • Sushi-Reis ÔÇô wenn du keinen Sushi-Reis zur Hand hast, dann geht auch Milchreis.
  • Reisessig ÔÇô heller Balsamico schmeckt ├Ąhnlich.
  • Minigurken ÔÇô diese sind sch├Ân knackig und passen super zur Bowl, du kannst auch eine Salatgurke verwenden, dann w├╝rde ich die Kerne auskratzen.
  • Edamame ÔÇô Erbsen oder Kichererbsen passen auch gut zum Salat.
  • Avocado ÔÇô man kann die Zutaten nach Geschmack variieren, es eignet sich zum Beispiel auch rote Beete, geraspelte Karotte, Radieschen, ger├Âsteter K├╝rbis oder S├╝├čkartoffeln.
  • Mango ÔÇô eine fruchtige Komponente sollte auch nicht fehlen. Hier eignen sich auch super heimische Fr├╝chte wie Pfirsich, Nektarinen, Heidelbeeren oder Apfel.
Jetzt viel Spa├č beim Nachmachen und lass es dir gut schmecken! Wenn du dieses Sushi Bowl Rezept ausprobiert hast, berichte mir gerne unten in den Kommentaren, wie es dir geschmeckt hat. Und wenn du ein Foto von deiner Bowl mit Garnelen machst, dann verlinke mich gerne auf Instagram @nataliegoestasty damit ich deinen Beitrag nicht verpasse! Wenn du keine Rezepte mehr von mir verpassen m├Âchtest, dann melde dich an meinem kostenlosen Newsletter an.

Inhaltsstoffe (dies sind nur ungef├Ąhre Angaben f├╝r 1 Portion)

Kalorien: 487kcal | Kohlenhydrate: 76g | Proteine: 12g | Fett: 20g | Ges├Ąttigte Fetts├Ąuren: 3g | Mehrfach unges├Ąttigte Fetts├Ąuren: 7g | Einfach unges├Ąttigte Fetts├Ąuren: 7g | Trans Fett: 0.02g | Cholesterin: 5mg | Natrium: 217mg | Kalium: 922mg | Ballaststoffe: 10g | Zucker: 13g | Vitamin B1: 0.2mg | Vitamin B6: 0.4mg | Vitamin B12: 0.01┬Ág | Vitamin C: 32mg | Kalzium: 95mg | Eisen: 3mg | Magnesium: 62mg | Zink: 2mg

Das hier k├Ânnte Dir auch gefallen:

Werbehinweis f├╝r Links mit Sternchen (*)

Diese Seite kann Affiliate-Links beinhalten. Durch diese Links entstehen Dir keine zus├Ątzlichen Kosten! Sie sind lediglich dazu da, dass Du meine Rezepte einfacher nachmachen kannst und ich bekomme hierf├╝r eine kleine Provision, die wieder in den Blog flie├čen kann. Mehr Infos dar├╝ber findest du hier.

Ich w├╝rde mich ├╝ber einen Kommentar von Dir freuen.

Wenn du meine Rezepte kommentierst und eine Sternebewertung f├╝r das Rezept hinterl├Ąsst hilft mir das sehr weiter. Du brauchst keine Angst haben, ich gehe sehr vertrauensvoll mit deinen pers├Ânlichen Daten um. Die Angabe deines Namens, sowie Email Adresse ist hier bei den Kommentaren verpflichtend. Die Angabe einer Webseite ist optional.

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. Laura

    5 Sterne
    Danke f├╝r das super Rezept, wird es definitiv ├Âfter bei uns geben. Auch alles super beschrieben, war ganz einfach nachzumachen.

    1. Natalie

      Es freut mich, dass euch meine Sushi Bowl so gut schmeckt und Danke f├╝r das liebe Kompliment, mir ist es n├Ąmlich sehr wichtig, dass meine Rezepte einfach nachzumachen sind­čą░­čĄŚ. Viele Gr├╝├če Natalie

Schreibe einen Kommentar

Du hilfst mir sehr, wenn du dieses Rezept bewertest, DANKE!