Spargel-Lachs-Lasagne

Spargel-Lachs-Lasagne

Ich liebe Spargel, ich liebe Lachs und auch Pasta. In diesem Auflauf-Rezept wird alles vereint, in einer k├Âstlichen Spargel-Lachs-Lasagne, besser geht┬┤s nicht. Um alles noch zu toppen, wird die Lasagne mit einer leckeren Spargel-B├ęchamelso├če geschichtet und mit reichlich K├Ąse ├╝berbacken.

Spargel-Lachs-Lasagne

Spargel mit Lachs ÔÇô vereint in einer Lasagne

Lasagne ist eines der beliebtesten Gerichte der italienischen K├╝che. Ganz egal ob mit Hackfleisch, Linsen, K├╝rbis oder Gem├╝se, der Auflauf schmeckt immer lecker und man kann ihn immer wieder neu erfinden. Also hier meine Fr├╝hlingsversion als Spargel-Lachs-Lasagne. Wenn du Lachs und Spargel magst, dann wirst du dieses unglaublich leckere Lasagne-Rezept lieben und keine Angst es ist gar nicht so schwer.

Spargel-Lachs-Lasagne

Was kommt in die Spargel-Lachs-Lasagne?

  • Lasagne-Bl├Ątter: du kannst hier nach Geschmack vorgehen, ich habe normale mit Hartweizengrie├č verwendet, es eignen sich aber auch andere Sorten.
  • Lachs: wird ohne Haut verwendet. Du kannst den Lachs auch mit Haut kaufen, denn es geht ganz einfach Scheiben zu schneiden und dabei die Haut zu entfernen (Foto findest du unten in der Rezeptkarte).
  • Spargel: verwende den Spargel f├╝r die Lasagne, den du magst. Gr├╝ner Spargel oder wei├čer Spargel, gemischt mag ich am liebsten.
Zutaten Spargel-Lachs-Lasagne

Um den Spargel zu kochen, ben├Âtigst du:

Der Spargel wird nur ganz kurz gekocht, er sollte noch biss haben, bevor er in die Lasagne kommt. Das Spargelwasser wird dann aufgefangen, denn damit wird die k├Âstliche B├ęchamelso├če gekocht.

 

  • Butter: im Spargelwasser etwas Butter hilft dem Spargel seine Aromen optimal zu entfalten.
  • Salz und Zucker: w├╝rzt und mildert das leicht Bittere des Spargels.
  • Wasser: Nur so viel, dass der Spargel bedeckt ist, denn so verw├Ąssert der Sud nicht so sehr.
Spargel kochen

Spargel-B├ęchamelso├če

  • Schalotten: haben einen feinen Geschmack, man kann aber auch gew├Âhnliche Zwiebeln verwenden. Rote Zwiebeln w├╝rde ich nicht empfehlen, da diese die wei├če B├ęchamelso├če verf├Ąrben.
  • Knoblauch: man kann frischen oder getrockneten Knoblauch benutzen.
  • Mehl: wird zur Bindung der B├ęchamelso├če ben├Âtigt. Es geht Weizen oder Dinkelmehl.
  • Butter: ist die Grundlage einer guten B├ęchamelso├če, ich w├╝rde hier auch keine light-Produkte oder Margarine verwenden.
  • Spargelwasser: bringt einen tollen Geschmack in die So├če.
  • Zitronenthymian: falls du keinen bekommst, dann geht auch normaler Thymian oder du kannst ihn auch weglassen.
  • Zitronenabrieb: passt f├╝r mich ganz hervorragend zur Spargel-Lachs Lasagne und sollte unbedingt mit rein. Am besten eine Bio-Zitrone nehmen.
  • Gew├╝rze: Salz, Pfeffer und etwas Muskat.
B├ęchamelso├če

Zum ├ťberbacken der Lasagne:

K├Ąse: ich habe einen geriebenen jungen Gouda zum ├ťberbacken der Lasagne genommen. Hier kannst du aber ganz nach Geschmack vorgehen, es eignet sich zum Beispiel auch Mozzarella, Parmesan oder Cheddar.

Lasagne schichten
Lasagne schichten
Spargel-Lachs-Lasagne-

Dieses Lasagne Rezept ist:

  • Mit Lachs und Spargel
  • Perfekt f├╝r den Fr├╝hling
  • Raffiniert
  • Extrem lecker!
Spargel-Lachs-Lasagne

Diese Auflauf-Rezepte k├Ânnten dir auch gefallen:

Wenn du dieses Lasagne Rezept ausprobiert hast, hinterlasse mir gerne einen Kommentar oder eine Bewertung. Dein Feedback ist sehr hilfreich f├╝r mich und andere Leser, die das Rezept ausprobieren m├Âchten. Und wenn du ein Foto von deiner Spargel-Lasagne machst, dann verlinke mich bitte auf Instagram @nataliegoestasty damit ich deinen Beitrag nicht verpasse! Viel Spa├č beim Nachkochen und lass es dir schmecken!

Spargel-Lachs-Lasagne

5 von 6 Bewertungen
Ich liebe Spargel, ich liebe Lachs und auch Pasta. In diesem Auflauf-Rezept wird alles vereint, in einer k├Âstlichen Spargel-Lachs-Lasagne, besser geht┬┤s nicht. Um alles noch zu toppen, wird die Lasagne mit einer leckeren Spargel-B├ęchamelso├če geschichtet und mit reichlich K├Ąse ├╝berbacken.
Rezept drucken Pin Rezept
Vorbereitungszeit20 Minuten
Zubereitungszeit15 Minuten
Backzeit35 Minuten
Portionen3 Portionen

Kochutensilien

  • Auflaufform ca. 22cmx28cm wenn du mehr machen wills, dann kannst du einfach weitere Schichten in die Form schichten.

Zutaten

  • Spargel-Lachs-Lasagne:
  • 6-9 Lasagnebl├Ątter je nach Gr├Â├če der Bl├Ątter und der Form
  • 600 g Lachs
  • Spargel kochen:
  • 350 g gr├╝ner Spargel
  • 500 g wei├čer Spargel
  • 1 EL Butter
  • 1 TL Salz
  • 0,5 TL Zucker
  • 800 ml Wasser
  • Spargel-B├ęchamelso├če
  • 2 Schalotten fein gehackt
  • 2 Knoblauchzehen fein gehackt oder gepresst
  • 55 g Mehl
  • 55 g Butter
  • 400 ml Spargelwasser aufgefangen vom Spargel kochen
  • 150 g Creme fraiche
  • 50 g Sahne
  • etwas Muskatnuss frisch gerieben
  • 1 TL Salz
  • etwas Pfeffer
  • etwas Zitronen-Thymian Bl├Ątter abgezupft
  • 1 TL Abrieb von einer Bio-Zitrone
  • Sonstiges:
  • Etwas Butter f├╝r die Form
  • 250 g junger Gouda gerieben
  • mit TL und EL sind gestrichene TL und EL gemeint

Anleitung

  • Den gr├╝nen Spargel waschen und die holzigen Enden abschneiden. Den wei├čen Spargel sch├Ąlen und ebenfalls holzige Enden abschneiden.
    Tipp: Die Spargel sollten ungef├Ąhr so lang sein, damit sie in die Auflaufform passen.
    Spargel sch├Ąlen
  • Das Wasser zum Spargel kochen mit Salz, Zucker und Butter in einem breiten Topf aufkochen lassen. Die Spargelstangen hineingeben und bei geschlossenem Deckel ca. 3-5 Minuten k├Âcheln lassen (je nachdem wie dick deine Spargel sind, sie sollten noch gut biss haben). Herausnehmen und in einem Sieb abtropfen lassen. Das Spargelwasser NICHT wegsch├╝tten, das wird f├╝r die B├ęchamelso├če ben├Âtigt.
    Spargel kochen
  • Den Lachs l├Ąnglich in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden, falls n├Âtig hierbei die Haut entfernen. Einfach die Scheibe vom Lachs bis zur Haut schneiden und dann nach vorne wegziehen. Es sollten pro Person 2 Scheiben rauskommen. Wenn dein Lachs eher schmal ist, dann eher 4 pro Person. Nun abdecken und kaltstellen.
    Lachs schneiden
  • F├╝r die B├ęchamelso├če Schalotten und Knoblauch sehr fein w├╝rfeln, Zitronenschale abreiben und die Bl├Ątter vom Thymian abzupfen, beiseitestellen.
    B├ęchamelso├če
  • Die Butter erhitzen und die Schalotten- und Knoblauchw├╝rfel ca. 3-5 min. darin and├╝nsten, Schalotten sollten weich sein, aber nicht braun. Mehl dar├╝ber geben und ca. 1-2 min. unter st├Ąndigem R├╝hren mit anschwitzen. Spargelwasser, Creme fraiche und Sahne mit dem Schneebesen in die Mehlmassen einr├╝hren (st├Ąndig r├╝hren). Zitronenabrieb und Thymian zugeben. Alles kurz aufkochen und ca. 5 Minuten auf niedriger Temperatur weiter k├Âcheln lassen (immer wieder umr├╝hren, damit nichts anbrennen kann). Dann mit Salz, Pfeffer und Muskat w├╝rzen und vom Herd nehmen.
    B├ęchamelso├če
  • Den Backofen auf 180┬░ Umluft vorheizen. Eine ofenfeste Auflaufform (ca. 22├Ś28 cm) etwas mit Butter einfetten. Dann eine d├╝nne Schicht B├ęchamelsauce auftragen. Eine Schicht Lasagnebl├Ątter drauflegen und wieder mit der Sauce bedecken. Nun im Wechsel Spargel und Lachs nebeneinander reinlegen.
    Lasagne schichten
  • Mit der So├če komplett bedecken und mit einer weiteren Schicht Lasagnebl├Ątter belegen. Jetzt die n├Ąchste Schicht nach dem gleichen Muster belegen. Auf die oberste Schicht wird die restliche Sauce und der geriebene K├Ąse verteilt. Im Backofen ca. 35-40 Minuten goldbraun backen. Lass es dir schmecken!
    Spargel-Lachs-Lasagne-

Anmerkungen von mir an Dich

Oben im Blog-Beitrag findest du weitere Variationsm├Âglichkeiten.
Wenn du dieses Lasagne Rezept ausprobiert hast, hinterlasse mir gerne einen Kommentar oder eine Bewertung. Dein Feedback ist sehr hilfreich f├╝r mich und andere Leser, die das Rezept ausprobieren m├Âchten. Und wenn du ein Foto von deiner Spargel-Lasagne machst, dann verlinke mich bitte auf Instagram @nataliegoestasty damit ich deinen Beitrag nicht verpasse! Viel Spa├č beim Nachkochen und lass es dir schmecken!

Inhaltsstoffe (dies sind nur ungef├Ąhre Angaben f├╝r 1 Portion)

Kalorien: 1082kcal | Kohlenhydrate: 75g | Proteine: 78g | Fett: 66g | Ges├Ąttigte Fetts├Ąuren: 35g | Mehrfach unges├Ąttigte Fetts├Ąuren: 7g | Einfach unges├Ąttigte Fetts├Ąuren: 16g | Trans Fett: 1g | Cholesterin: 264mg | Natrium: 1228mg | Kalium: 1882mg | Ballaststoffe: 9g | Zucker: 12g | Vitamin B1: 1mg | Vitamin B6: 2mg | Vitamin B12: 8┬Ág | Vitamin C: 18mg | Kalzium: 723mg | Eisen: 10mg | Magnesium: 164mg | Zink: 7mg

Das hier k├Ânnte Dir auch gefallen:

Werbehinweis f├╝r Links mit Sternchen (*)

Diese Seite kann Affiliate-Links beinhalten. Durch diese Links entstehen Dir keine zus├Ątzlichen Kosten! Sie sind lediglich dazu da, dass Du meine Rezepte einfacher nachmachen kannst und ich bekomme hierf├╝r eine kleine Provision, die wieder in den Blog flie├čen kann. Mehr Infos dar├╝ber findest du hier.

Ich w├╝rde mich ├╝ber einen Kommentar von Dir freuen.

Wenn du meine Rezepte kommentierst und eine Sternebewertung f├╝r das Rezept hinterl├Ąsst hilft mir das sehr weiter. Du brauchst keine Angst haben, ich gehe sehr vertrauensvoll mit deinen pers├Ânlichen Daten um. Die Angabe deines Namens, sowie Email Adresse ist hier bei den Kommentaren verpflichtend. Die Angabe einer Webseite ist optional.

Schreibe einen Kommentar

Du hilfst mir sehr, wenn du dieses Rezept bewertest, DANKE!