Pellkartoffeln mit gebratenem Lachs und Quark

Pellkartoffeln mit gebratenem Lachs-Quark-Tomaten-Paprika-Gurke

Pellkartoffeln mit Quark kennt doch jeder. Es ist schnell gemacht und total lecker. Diese Variante mit Kartoffeln und gebratenem Lachs, macht das sehr einfache Gericht zu etwas ganz Besonderem und es ist auch schnell und einfach gemacht. Noch ein Paar Toppings dazu wie: in Scheiben geschnittene Tomaten, klein geschnittene Gurke, eingelegte Jalapenios und Frühlingszwiebeln. Das ist echt so lecker, dass müsst ihr probieren.

Beste Pellkartoffeln mit gebratenem Lachs:

Ich kann euch sagen, Pellkartoffeln, Quark, gebratener Lachs mit Sojasoße und Honig, noch ein paar frische und scharfe Kleinigkeiten dazu, das ist eine super Kombi und schmeckt total lecker. Wir Pfälzer essen unsere Gequelltne normal mit weißem Kees und Hausmacher, ist natürlich auch mega und wird es auch weiterhin bei uns geben. Dennoch sollte man diese Variante mal ausprobieren. Es gibt auch noch die Pellkartoffeln mit Speck und Mixed Pickles, kann ich euch auch sehr empfehlen.

Pellkartoffeln mit gebratenem Speck-Quark
Pellkartoffeln mit gebratenem Speck-Quark

Zutaten für Pellkartoffeln mit Lachs:

Bei diesem Essen wird ein großer Topf mit Kartoffeln auf den Tisch gestellt und viele kleine Schälchen mit verschiedenen Toppings und natürlich dem leckeren Lachs dazu. Jeder darf sich dann selbst bedienen und sich so seine Lieblingskartoffel zusammenstellen. Wie man auf den Bildern sehen kann, essen unsere Kinder die Kartoffeln nur ohne Schale. Ich habe sie selbst für das Bild geschält, ist mir eben erst aufgefallen, hätte mit eigentlich besser ausgesehen. Was solls, manchmal sind es eben die Gewohnheiten. 

  • Kartoffeln: ich verwende hier am liebsten festkochende oder vorwiegend festkochende Kartoffeln. Dies ist aber Geschmacksache und hier könnt ihr die Kartoffeln verwenden, die euch am besten schmecken. Falls du eher kleinere Exemplare hast, dann koch einfach ein paar mehr ab. Ist auch nicht schlimm, wenn ein paar Kartoffeln übrigbleiben, denn dann kann man sich am nächsten Tag noch ein paar leckere Bratkartoffeln machen. Hierfür die Kartoffeln am nächsten Tag schälen in feine Scheiben schneiden und in etwas Öl in der Pfanne goldbraun braten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Frühlingszwiebel: schmecken sehr gut zu dem Quark und geben ihm die gewisse Würze. Du kannst auch fein geschnittenen Schnittlauch, in kleine Würfel geschnittene Zwiebeln oder auch andere Kräuter deiner Wahl verwenden.
  • Tomaten/Salatgurke: Machen dieses Gericht frisch. Du kannst auch in Würfel geschnittene Paprika, Radieschen oder auch Mais verwenden.
  • Eingelegte Jalapenios: geben diesem Gericht Schärfe. Ich muss sagen ich liebe eingelegte Jalapenios, du kannst aber auch Chiliflocken, frischen fein geschnittenen Chili oder Peperonis verwenden. Falls du es nicht scharf magst, dann kannst du es einfach weglassen.
  • Mixed Pickles und eingelegter Paprika: Eingelegtes Gemüse passt sehr gut zu den Kartoffeln. Wir essen immer unser selbst eingelegtes Mixed Pickles und den eingelegten Paprika dazu. Ihr könnt auch auf gekaufte zurückgreifen. Eingelegte Gurken, kleine Maiskölbchen und Silberzwiebeln passen auch sehr gut dazu.
  • Quark: hier verwende ich am liebsten den 40% Quark. Dieser ist natürlich cremiger als der mit weniger Fett. Du kannst aber auch einen mit weniger Fett verwenden, dann eventuell etwas mehr Milch rein geben. An diesen Quark mache ich keine Kräuter oder Zwiebeln, da man sich am Tisch nehmen kann was man möchte.
  • Lachs: Du kannst hier gefrorenen oder frischen Lachs verwenden. Falls du gefrorenen verwendest, lasse ihn vor dem Braten langsam am besten im Kühlschrank auftauen. Du kannst auch Lachsfilet mit Haut verwenden, hierfür den Lachs erst auf der Hautseite heiß ca. 2-3 Minuten anbraten und von der anderen Seite ca. 1-2 Minuten braten. Du kannst dann das Filet ganz einfach von der Haut ablösen.
Pellkartoffeln mit gebratenem Lachs-Quark-Tomaten-Paprika-Gurke
Pellkartoffeln mit gebratenem Lachs-Quark-Tomaten-Paprika-Gurke

Pellkartoffeln mit gebratenem Lachs und Quark

5 von 2 Bewertungen
Pellkartoffeln mit Quark kennt doch jeder. Es ist schnell gemacht und total lecker. Diese Variante mit gebratenem Lachs, macht das sehr einfache Gericht zu etwas ganz Besonderem und es ist auch schnell und einfach gemacht. Noch ein Paar Toppings dazu wie: in Scheiben geschnittene Tomaten, klein geschnittene Gurke, eingelegte Jalapenios und Frühlingszwiebeln. Das ist echt so lecker, dass müsst ihr probieren.
Rezept drucken Pin Rezept
Vorbereitungszeit15 Minuten
Zubereitungszeit30 Minuten
Portionen4

Zutaten

  • 1,5 kg Kartoffeln festkochend oder vorwiegend festkochend
  • 4 Frühlingszwiebeln in feine Scheiben geschnitten
  • 3 Tomaten geviertelt und dann in Scheiben geschnitten
  • ½ Salatgurke halbiert und in Scheiben geschnitten
  • ½ Glas eingelegte Jalapenios je nach Geschmack
  • ½ Glas Mixed Pickles oder eingelegter Paprika andere eingelegte Gemüse gehen auch, siehe Blog-Beitrag
  • Für den Quark:
  • 500 g Speisequark 40%
  • 2 EL Milch
  • 1 TL Salz
  • ½ TL Pfeffer
  • Für den gebratenen Lachs:
  • 200 g Lachsfilet ohne Haut es geht auch mit Haut, Infos findest du oben im Blog-Beitrag
  • 2 TL geröstetes Sesamöl oder Öl zum Braten
  • 1 EL Sojasauce
  • 1 TL Honig

Anleitung

  • Die Kartoffeln mit Schale in einen Topf geben. Mit Wasser bedecken. 3 EL Salz ins Wasser geben. Das Wasser auf höchster Stufe mit geschlossenem Deckel zum Kochen bringen. Wenn das Wasser kocht, die Temperatur verringern und ca. 30 Minuten leicht kochen lassen, bis die Kartoffeln weich sind. Mit einem Messer testen, ob die Kartoffeln weich sind.
  • In der Zwischenzeit Frühlingszwiebeln, Tomaten und Salatgurke schneiden und in kleine Schüsseln geben, sowie die Jalapenios und das eingelegte Gemüse.
  • Den Quark und die Milch in eine Schüssel geben mit Salz und Pfeffer würzen und alles gut miteinander vermengen. Zur Seite stellen.
  • Den Lachs am Stück in eine heiße Pfanne mit 2 TL Öl geben und gut anbraten. Ca. 2 Minuten von beiden Seiten. Dann mit einer Gabel etwas zerrupfen, die Sojasauce und den Honig darüber geben. Kurz mitbraten, ca. 1 Minute. Den Lachs in eine Schüssel geben.
  • Die Kartoffeln abschütten und alles zusammen servieren. So kann sich jeder nehmen, was er möchte.

Anmerkungen von mir an Dich

  • Oben im Blog-Beitrag findest du Informationen über die Zutaten und Variationsmöglichkeiten.
  • Das Rezept mit Pellkartoffeln mit gebratenem Speck, Mixed Pickles sowie eingelegter Paprika könnte dir auch gefallen.

Inhaltsstoffe (dies sind nur ungefähre Angaben für 1 Portion)

Kalorien: 320kcal | Kohlenhydrate: 71g | Proteine: 9g | Fett: 1g | Gesättigte Fettsäuren: 1g | Cholesterin: 1mg | Natrium: 142mg | Kalium: 1885mg | Ballaststoffe: 10g | Zucker: 6g | Vitamin B1: 1mg | Vitamin B6: 1mg | Vitamin B12: 1µg | Vitamin C: 90mg | Kalzium: 69mg | Eisen: 3mg | Magnesium: 104mg | Zink: 1mg

Das hier könnte Dir auch gefallen:

Werbehinweis für Links mit Sternchen (*)

Diese Seite kann Affiliate-Links beinhalten. Durch diese Links entstehen Dir keine zusätzlichen Kosten! Sie sind lediglich dazu da, dass Du meine Rezepte einfacher nachmachen kannst und ich bekomme hierfür eine kleine Provision, die wieder in den Blog fließen kann. Mehr Infos darüber findest du hier.

Ich würde mich über einen Kommentar von Dir freuen.

Wenn du meine Rezepte kommentierst und eine Sternebewertung für das Rezept hinterlässt hilft mir das sehr weiter. Du brauchst keine Angst haben, ich gehe sehr vertrauensvoll mit deinen persönlichen Daten um. Die Angabe deines Namens, sowie Email Adresse ist hier bei den Kommentaren verpflichtend. Die Angabe einer Webseite ist optional.

Schreibe einen Kommentar

Du hilfst mir sehr, wenn du dieses Rezept bewertest, DANKE!