Nussriegel ohne Zucker

Nussriegel ohne Zucker

Diese gesunden M├╝sliriegel ohne Zucker bestehen zum gr├Â├čten Teil aus gesunden Cashewkernen und die Riegel m├╝ssen nicht gebacken werden, dadurch ist dies ein sehr schnelles und einfaches Rezept. Dieses Cashew Rezept ohne Zucker ist proteinreich, sehr gesund und total lecker. Somit kann man die Nussriegel ohne schlechtes Gewissen naschen, auch Kindern schmeckt diese gesunde S├╝├čigkeit sehr gut. Die kleinen M├╝sliriegel sind ein echter Zugewinn, die m├╝sst ihr probieren!

Die besten Nussriegel ohne Zucker

diese kleinen, gesunden und vor allem sehr leckeren Nussriegel gibt es meistens bei uns im K├╝hlschrank, weil wir sie alle so gerne essen. Die Zutaten sind zwar nicht gerade g├╝nstig, aber man bekommt eine ganze Menge der gesunden Snacks raus. Gesunde S├╝├čigkeiten haben oft den Ruf nicht so lecker zu schmecken, so gesund halt. Bei diesem Cashew Rezept kann ich euch versichern, dass es nicht so ist, denn der gesunde Snack schmeckt wirklich total lecker. Ich finde es super solche gesunden Rezepte zu haben, bei denen man auch mal ohne Zucker auskommt und die wirklich eine Alternative sind, weil sie auch schmecken. Wie Ihr merkt, ich freue mich total, ein so tolles Snack Rezept f├╝r euch zu haben und hoffe es schmeckt euch genauso gut wie uns.

Nussriegel ohne Zucker

Hauptzutaten f├╝r Nussriegel ohne Zucker

  • Cashewkerne: genaugenommen geh├Âren Cashewkerne nicht zu den N├╝ssen, sondern wie Mandeln und Pistazien auch, zu den Steinfr├╝chten. ÔÇ×SteinriegelÔÇť w├╝rde schlecht passen und so habe ich den gesunden Snack, Nussriegel genannt. Ich hoffe ihr seht mir das nach. Cashewkerne sind eine beliebte Proteinquelle, au├čerdem sind sie reich an unges├Ąttigten und mehrfach unges├Ąttigten Fetts├Ąuren. Daneben sind Cashews eine gute Magnesiumquelle und reich an Phosphor. Dies ist wichtig f├╝r unsere Muskeln, Nerven, Z├Ąhne und Knochen. Die Cashews produzieren auch den Botenstoff Serotonin, umgangssprachlich auch Gl├╝ckshormon genannt, somit ist der Nussriegel ein guter Snack f├╝r zwischendurch.
  • Soft Datteln: verleihen dem Nussriegel eine nat├╝rliche S├╝├če und durch ihren nat├╝rlichen Zuckergehalt sind sie ein perfekter Energielieferant. Datteln haben zwar einen hohen Zuckeranteil, sind aber im Gegensatz zu raffiniertem Zucker, der normal in S├╝├čigkeiten zu finden ist, gesund und kein Dickmacher. Datteln enthalten kaum Fett und sind sehr vitamin-, balaststoff- und mineralstoffreich und sind eine ideale und gesunde alternative zum Industriezucker.
  • Haferflocken: enthalten viele Ballaststoffe, Mineralstoffe und liefern viel pflanzliches Eisen. Die Flocken halten den Nussriegel zusammen und sie sind gut s├Ąttigend.
  • Mandelmus: sorgt daf├╝r, dass die Nussriegel nicht so trocken werden und es gibt dem Riegel einen tollen Geschmack. Wenn du immer mit einem sauberen L├Âffel in das Mandelmus gehst und es im K├╝hlschrank aufbewahrest, dann ist es bis 6 Monate haltbar. Das Mandelmus kannst du auch anstelle der Erdnussbutter in das vegetarische┬áGem├╝securry geben.
Gem├╝securry-vegetarisch
Gem├╝securry vegetarisch

Variationsm├Âglichkeiten f├╝r den Nussriegel ohne Zucker

  • Anstelle der Haferflocken kannst du auch Dinkelflocken* oder gepufften Amaranth*┬áverwenden. Falls der Nussriegel etwas zu trocken ist, dann mische mehr Kokosmilch oder Mandelmus zu der Nussmasse.
  • Mandelmus kannst du durch Erdnussmus* oder Cashewmus* ersetzten.
  • Du kannst zu dem Nussriegel auch andere getrocknete Fr├╝chte, wie getrocknete Cranberries*, getrocknete Sauerkirschen* oder Rosinen* mit in die Masse mischen. Ich w├╝rde mich ├╝ber neue Ideen in den Kommentaren sehr freuen!┬á
Nussriegel ohne Zucker

Haltbarkeit und Aufbewahrung von Nussriegel ohne Zucker:

Wenn du die Nussriegel in einer Box mit Deckel in den K├╝hlschrank gibst, dann sind sie mindestens 1 Woche haltbar. Somit hast du dann immer einen gesunden Snack zur Hand!

Kokos-Fudge und Mango-Bowl ganz ohne Zucker k├Ânnte dir auch gefallen:

Kokos Fudge mit Fr├╝chten ohne Zucker
Kokos Fudge mit Fr├╝chten ohne Zucker
Mangobowl mit Fr├╝chten und N├╝ssen
Mangobowl

Nussriegel ohne Zucker

5 von 3 Bewertungen
Diese gesunden M├╝sliriegel ohne Zucker bestehen zum gr├Â├čten Teil aus gesunden Cashewkernen und die Riegel m├╝ssen nicht gebacken werden, dadurch ist dies ein sehr schnelles und einfaches Rezept. Dieses Cashew Rezept ohne Zucker ist proteinreich, sehr gesund und total lecker. Somit kann man die Nussriegel ohne schlechtes Gewissen naschen, auch Kindern schmeckt diese gesunde S├╝├čigkeit sehr gut. Die kleinen M├╝sliriegel sind ein echter Zugewinn, die m├╝sst ihr probieren!
Rezept drucken Pin Rezept
Vorbereitungszeit10 Minuten
Zubereitungszeit5 Minuten
Portionen25 kleine Riegel

Kochutensilien

  • Foodprocessor
  • Brownieform 30x26
  • Backpapier

Zutaten

  • 400 g Cashewkerne naturbelassen
  • 100 g Datteln soft, entsteint
  • 4 EL fl├╝ssige Kokosmilch
  • 150 g Mandelmus wei├č
  • 2 Prisen Salz
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 5 EL Haferflocken

Anleitung

  • Alle Zutaten in die K├╝chenmaschine geben und zur gew├╝nschten Konsistenz mixen.
    Nussriegel ohne Zucker
  • Backpapier so zuschneiden, damit es in das Brownieblech passt, es soll etwas ├╝berstehen, wie auf dem Bild zu sehen, dann kann man sp├Ąter die Nussmasse ganz einfach aus der Form nehmen.
    Nussriegel ohne Zucker
  • Die Nussmasse in das mit Backpapier ausgelegte Blech geben und gut mit einem Essl├Âffel andr├╝cken.
  • 1 Stunde im K├╝hlschrank oder ca. 15 Minuten im Gefrierfach k├╝hlen, dann kann man die Masse aus dem Blech nehmen und in kleine Vierecke schneiden.

Anmerkungen von mir an Dich

  • Der Nussriegel ist in einer Glasbox mit Deckel* mindestens eine Woche im K├╝hlschrank haltbar.
Variationsm├Âglichkeiten f├╝r den Nussriegel
  • Anstelle der Haferflocken kannst du auch Dinkelflocken* oder gepufften Amaranth*┬áverwenden. Falls der Nussriegel etwas zu trocken ist, dann mische mehr Kokosmilch oder Mandelmus zu der Nussmasse.
  • Mandelmus kannst du durch Erdnussmus* oder Cashewmus* ersetzten.
  • Du kannst zu dem Nussriegel auch andere getrocknete Fr├╝chte, wie getrocknete Cranberries*, getrocknete Sauerkirschen* oder Rosinen* mit in die Masse mischen. Ich w├╝rde mich ├╝ber neue Ideen in den Kommentaren sehr freuen!┬á

Inhaltsstoffe (dies sind nur ungef├Ąhre Angaben f├╝r 1 Portion)

Kalorien: 115kcal | Kohlenhydrate: 8g | Proteine: 4g | Fett: 9g | Ges├Ąttigte Fetts├Ąuren: 1g | Cholesterin: 1mg | Natrium: 28mg | Kalium: 148mg | Ballaststoffe: 1g | Zucker: 3g | Vitamin B1: 1mg | Vitamin B6: 1mg | Vitamin C: 1mg | Kalzium: 24mg | Eisen: 1mg | Magnesium: 55mg | Zink: 1mg

Das hier k├Ânnte Dir auch gefallen:

Werbehinweis f├╝r Links mit Sternchen (*)

Diese Seite kann Affiliate-Links beinhalten. Durch diese Links entstehen Dir keine zus├Ątzlichen Kosten! Sie sind lediglich dazu da, dass Du meine Rezepte einfacher nachmachen kannst und ich bekomme hierf├╝r eine kleine Provision, die wieder in den Blog flie├čen kann. Mehr Infos dar├╝ber findest du hier.

Ich w├╝rde mich ├╝ber einen Kommentar von Dir freuen.

Wenn du meine Rezepte kommentierst und eine Sternebewertung f├╝r das Rezept hinterl├Ąsst hilft mir das sehr weiter. Du brauchst keine Angst haben, ich gehe sehr vertrauensvoll mit deinen pers├Ânlichen Daten um. Die Angabe deines Namens, sowie Email Adresse ist hier bei den Kommentaren verpflichtend. Die Angabe einer Webseite ist optional.

Schreibe einen Kommentar

Du hilfst mir sehr, wenn du dieses Rezept bewertest, DANKE!