Nudel Spinat Auflauf

Nudel Spinat Auflauf

Dieser vegetarische Nudel Auflauf mit Spinat, Tomatensoße und Mozzarella überbacken schmeckt richtig lecker, ist super saftig und ganz einfach gemacht. Da es aktuell regional frischen Spinat gibt, ist dies ein perfektes Spinat Rezept, mit dem Kinder sogar gerne Spinat essen.

Meine Videos zum Spinat Nudel Auflauf

@natalie_goes_tasty

💚Nudel Spinat Auflauf💚 Da es aktuell regional frischen Spinat gibt, ist dies ein perfektes Spinat Rezept, mit dem Kinder sogar gerne Spinat essen. 500 g Nudeln nach Wahl 2 EL Olivenöl 1 Zwiebel 2 Knoblauchzehen 1 EL Tomatenmark Je 1,5 TL Paprikapulver, getrockneten Oregano, Chiliflocken, Salz 400 g gehackte Tomaten, aus der Dose 100 ml Nudelwasser (aufgefangen nach dem Kochen der Nudeln) 250 g frischer Spinat, oder 500 g TK-Spinat (aufgetaut und ausgedrückt) 150 ml Sahne 150 g geriebener Käse 125 g Mozzarellakugeln 1. Backofen auf 180° Umluft vorheizen und die Nudeln nach Packungsangabe al dente kochen, abgießen (100 ml Nudelwasser auffangen) und abgedeckt beiseitestellen. 2. Zwiebeln fein würfeln. Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin ca. 3 Min. anbraten, dann Tomatenmark, Paprikapulver, Oregano, Chiliflocken und Salz dazu geben weitere 1-2 Min. braten. 3. Dosentomaten und Nudelwasser dazu geben und 1-2 Min. köcheln lassen, dann den Spinat mit in die Pfanne geben, bis er zusammenfällt. Dann Sahne einrühren und den Herd ausstellen. 4. Die gekochten Nudeln mit der Soße mischen und alles in eine Auflaufform geben (wenn du eine große Gusspfanne hast, dann kannst du alles darin überbacken). Geriebener Käse und Mozzarellabällchen darüber verteilen und ca. 20-25 Min backen. #spinat #nudeln #mozzarella #überbacken #auflauf #auflauf #rezept #tomatensoße #rezept #rezepte #schnellerezpte #easyrecipes

♬ Originalton - natalie goes tasty

Spinat Nudel Auflauf – der ist so lecker!

Eine aromatische Tomatensoße, die mit etwas Sahne schön cremig wird, dazu kommt frischer Spinat (TK-Spinat kann man auch verwenden), dann gekochte Nudeln untermischen und alles mit reichlich Käse überbacken. Da wir bei Nudel Auflauf nicht genug überbackenen Käse bekommen können, gibt es hier gleich eine doppelte Menge, denn unser Auflauf wird mit Reibekäse und zusätzlich Mozzarellabällchen überbacken, soo lecker, kann ich euch sagen!

Nudel Spinat Auflauf

Kann man Spinat aufwärmen?

Dies ist wieder so ein Thema, da scheiden sich die Geister. Ich wärme Spinat schon immer auf und hatte da noch nie Probleme. Es ist nur wichtig Spinat nicht lange warm zu halten und wenn dein Gericht abgekühlt ist, abgedeckt im Kühlschrank aufzubewahren. Dann kannst du den Spinat sehr gut nochmal aufwärmen.

Tomatensoße mit Spinat

Das kommt alles in den Nudel Spinat Auflauf und Alternativen:

  • Nudeln: verwende die Nudeln, die du am liebsten magst
Spinat Nudel Auflauf-01

Für die Tomatensoße mit Spinat:

  • Olivenöl: zum Anbraten, du kannst auch ein anderes Öl zum Braten verwenden
  • Zwiebel: es eignen sich alles Arten von Zwiebeln, auch Frühlingszwiebeln
  • Knoblauch: ich würde auf jeden Fall frischen Knoblauch und kein Knobipulver verwenden
  • Tomatenmark: Paprikamark passt auch sehr gut
  • Gewürze: getrockneten Oregano, Paprikapulver, Chiliflocken und Salz. Frische Kräuter wie Thymian und Oregano passen auch super
  • Tomaten: gehackte Tomaten aus der Dose eignen sich sehr gut. Du kannst auch frische aromatische Tomaten häuten und würfeln.
  • Nudelwasser: ein Schuss vom Nudelwasser passt in jede Pasta Soße, wenn du es vergessen hast aufzufangen, dann kannst du auch Wasser nehmen, damit der Nudel Auflauf nicht trocken wird
  • Spinat: frischer Spinat, falls du TK-Spinat verwendest, einfach die doppelte Menge nehmen. Anderes Gemüse wie Zucchini, Champignons oder Aubergine geht auch, dieses dann mit den Zwiebeln anbraten. Erbsen passen auch gut in den Auflauf, diese kannst du wie den Spinat dazu geben
  • Sahne: macht die Tomatensoße cremiger, kann auch durch Gemüsebrühe oder Milch ersetzt werden
Nudel Spinat Auflauf

Zum Überbacken:

Da bei diesem Thema bei uns mehr, mehr ist

  • Geriebener Käse: nach Wahl wie Gouda, Gratin Käse, geriebener Mozzarella, Cheddar oder Emmentaler
  • Mozzarella: die kleinen Mozzarellakugeln, muss man nicht schneiden, oder Mozzarella am Stück in Würfel geschnitten
Käse überbacken

Warum du diesen Nudel Spinat Auflauf probieren musst:

  • Saftig, aromatisch und soo lecker
  • Mit einer doppelten Portion Käse
  • Schnell und einfach gemacht
  • Perfektes Feierabend Rezept
  • Mit frischem Spinat oder TK-Spinat
  • Vegetarisch
Nudel Spinat Auflauf

Diese vegetarische Auflauf Rezepte sind bestimmt auch nach deinem Geschmack:

Nudel Spinat Auflauf

Jetzt viel Spaß beim Nachmachen und lass es dir gut schmecken! Wenn du dieses Spinat Rezept ausprobiert hast, berichte mir gerne unten in den Kommentaren, wie es dir geschmeckt hat. Und wenn du ein Foto von deinem Spinat Nudel Auflauf machst, dann verlinke mich gerne auf Instagram @nataliegoestasty damit ich deinen Beitrag nicht verpasse! Wenn du keine Rezepte mehr von mir verpassen möchtest, dann melde dich hier an meinem kostenlosen Newsletter an.

Nudel Spinat Auflauf

5 von 4 Bewertungen
Dieser vegetarische Nudel Auflauf mit Spinat, Tomatensoße und Mozzarella überbacken schmeckt richtig lecker, ist super saftig und ganz einfach gemacht. Da es aktuell regional frischen Spinat gibt, ist dies ein perfektes Spinat Rezept, mit dem Kinder sogar gerne Spinat essen.
Rezept drucken Pin Rezept
Vorbereitungszeit15 Minuten
Zubereitungszeit20 Minuten
Portionen4 Portionen

Kochutensilien

  • große Pfanne brauchst du nicht wenn du eine große Gusspfanne hast
  • große Auflaufform ca. 30x20 brauchst du nicht wenn du eine große Gusspfanne hast

Zutaten

  • 500 g Nudeln nach Wahl
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Tomatenmark
  • Je 1,5 TL Paprikapulver, getrockneten Oregano, Chiliflocken, Salz
  • 400 g gehackte Tomaten aus der Dose
  • 100 ml Nudelwasser aufgefangen nach dem Kochen der Nudeln
  • 250 g frischer Spinat oder 500 g TK-Spinat (aufgetaut und ausgedrückt)
  • 150 ml Sahne
  • 150 g geriebener Käse
  • 125 g Mozzarellakugeln

Anleitung

  • Backofen auf 180° Umluft vorheizen und die Nudeln nach Packungsangabe al dente kochen, abgießen (100 ml Nudelwasser auffangen) und abgedeckt beiseitestellen.
    Nudeln al dente kochen
  • Zwiebeln fein würfeln. Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin ca. 3 Min. anbraten, dann Tomatenmark, Paprikapulver, Oregano, Chiliflocken und Salz dazu geben weitere 1-2 Min. braten.
    Tomatensoße
  • Dosentomaten und Nudelwasser dazu geben und 1-2 Min. köcheln lassen, dann den Spinat mit in die Pfanne geben, bis er zusammenfällt. Dann Sahne einrühren und den Herd ausstellen.
    Tomatensoße mit Spinat
  • Die gekochten Nudeln mit der Soße mischen und alles in eine Auflaufform geben (wenn du eine große Gusspfanne, wie ich auf dem Foto hast, dann kannst du alles darin überbacken). Geriebener Käse und Mozzarellabällchen darüber verteilen und ca. 20-25 Min backen.
    Käse überbacken

Anmerkungen von mir an Dich

  • Spinat: frischer Spinat, falls du TK-Spinat verwendest, einfach die doppelte Menge nehmen. Anderes Gemüse wie Zucchini, Champignons oder Aubergine geht auch, dieses dann mit den Zwiebeln anbraten. Erbsen passen auch gut in den Auflauf, diese kannst du wie den Spinat dazu geben
  • Sahne: macht die Tomatensoße cremiger, kann auch durch Gemüsebrühe oder Milch ersetzt werden
  • Geriebener Käse: nach Wahl wie Gouda, Gratin Käse, geriebener Mozzarella, Cheddar oder Emmentaler
  • Mozzarella: die kleinen Mozzarellakugeln, muss man nicht schneiden, oder Mozzarella am Stück in Würfel geschnitten
Jetzt viel Spaß beim Nachmachen und lass es dir gut schmecken! Wenn du dieses Spinat Rezept ausprobiert hast, berichte mir gerne unten in den Kommentaren, wie es dir geschmeckt hat. Und wenn du ein Foto von deinem Spinat Nudel Auflauf machst, dann verlinke mich gerne auf Instagram @nataliegoestasty damit ich deinen Beitrag nicht verpasse! Wenn du keine Rezepte mehr von mir verpassen möchtest, dann melde dich an meinem kostenlosen Newsletter an.

Inhaltsstoffe (dies sind nur ungefähre Angaben für 1 Portion)

Kalorien: 888kcal | Kohlenhydrate: 105g | Proteine: 36g | Fett: 36g | Gesättigte Fettsäuren: 20g | Mehrfach ungesättigte Fettsäuren: 2g | Einfach ungesättigte Fettsäuren: 9g | Cholesterin: 105mg | Natrium: 655mg | Kalium: 953mg | Ballaststoffe: 7g | Zucker: 9g | Vitamin B1: 0.2mg | Vitamin B6: 1mg | Vitamin B12: 1µg | Vitamin C: 30mg | Kalzium: 576mg | Eisen: 5mg | Magnesium: 149mg | Zink: 5mg

Das hier könnte Dir auch gefallen:

Werbehinweis für Links mit Sternchen (*)

Diese Seite kann Affiliate-Links beinhalten. Durch diese Links entstehen Dir keine zusätzlichen Kosten! Sie sind lediglich dazu da, dass Du meine Rezepte einfacher nachmachen kannst und ich bekomme hierfür eine kleine Provision, die wieder in den Blog fließen kann. Mehr Infos darüber findest du hier.

Ich würde mich über einen Kommentar von Dir freuen.

Wenn du meine Rezepte kommentierst und eine Sternebewertung für das Rezept hinterlässt hilft mir das sehr weiter. Du brauchst keine Angst haben, ich gehe sehr vertrauensvoll mit deinen persönlichen Daten um. Die Angabe deines Namens, sowie Email Adresse ist hier bei den Kommentaren verpflichtend. Die Angabe einer Webseite ist optional.

Dieser Beitrag hat 4 Kommentare

  1. Arne

    5 Sterne
    Hallo Natalie,
    Käse, Spinat und Nudeln passen einfach zusammen. Grade jetzt im Sommer esse ich so was gerne. Danke fürs Rezept.
    Arne

    1. Natalie

      Hey Arne, freut mich, dass dir mein Rezept gefällt. Danke für dein liebes Feedback und deine 5-Sterne Bewertung. Gruß Natalie🤗

  2. Lena

    5 Sterne
    So schnell gemacht und super lecker. Ein tolles vegetarisches Gericht, dass der ganzen Familie geschmeckt hat und danke, dass du immer alles so gut erklärst, habe schon viel von dir nachgemacht und es klappt immer alles super und schmeckt auch tolle.

    1. Natalie

      Liebe Lena, danke für dein so liebes Feedback, ich freue mich sehr darüber💕. Viele Grüße Natalie

Schreibe einen Kommentar

Du hilfst mir sehr, wenn du dieses Rezept bewertest, DANKE!