Mango Lassi (Indischer Joghurt-Drink)

Mango Lassi

Dieser cremige Mango Lassi ist schnell und einfach in nur 5 Minuten gemacht und ein total köstliches Smoothie Rezept auf indische Art. Der natürlich gesüßte indische Joghurt-Drink ist gesund, erfrischend, lecker und lässt sich auch super mit anderen Früchten kombinieren.

Mango Lassi

Was ist ein Lassi?

Ein Smoothie? Ein Joghurt? Ich würde es als ein Smoothie Joghurt Getränk bezeichnen. Mango Lassi ist ein cremiger indischer Joghurt-Drink, er stammt ursprünglich aus der Provinz Punjab in Indien und ist dort ein beliebtes Getränk. Dieses indische Lassi wird entweder süß oder salzig zubereitet. Salzig schmeckt er ähnlich wie das türkische Ayran, das man gerne zu scharfen und würzigen Speisen trinkt. Du kannst den Lassi ganz schnell zubereiten, wie einen Smoothie. Wenn du Mango magst, dann wirst du dieses süße Lassi Rezept lieben und solltest es unbedingt ausprobieren.

Zutaten Mango Lassi

Welche Zutaten benötigst du für ein süßes Lassi Rezept?

  • Früchte (frisch oder gefroren):

Verwende Mango oder andere Früchte. Es passen auch sehr gut andere Früchte wie Nektarine, Pfirsich, Aprikosen, Erdbeeren oder Orangen oder eine Mischung aus verschiedenen Früchten. Ein Tipp: Im Sommer verwende mal gefrorene Früchte, diese verleihen deinem Lassi eine noch dickere und cremigere Konsistenz. Es erinnert an ein Slush Erfrischungsgetränk, perfekt für den Sommer und total lecker.

  • Milch und Joghurt:

In diesem Lassi Rezept verwende ich gerne eine Mischung aus Naturjoghurt mit 1,5% Fett, Milch und Kokosmilch. Die Kokosmilch verleiht dem Lassi einen leicht exotischen touch, aber du kannst anstelle von Milch auch Fruchtsaft, wie z.B. Ananas-, Orangen- oder Mangosaft verwenden, Wasser geht auch. Den Joghurt kannst du gegen Kokosjoghurt ersetzen, um eine vegane Variante zu erhalten oder Joghurt deiner Wahl verwenden.

  • Gewürze:

Die Gewürze, Kardamom, Zimt, Kurkuma und Ingwer geben deinem Mango Lassi Rezept das besondere Etwas, auch keine Angst, dass es zu sehr nach Gewürzen schmeckt, selbst meine Kinder trinken es so wie in diesem Rezept sehr gerne. Dieser indische Smoothie ist an sich schon ein gesundes Getränk, aber wenn man ihn mit Ingwer, Kurkuma, Kardamom und Zimt zubereitet, dann wird er auf jeden Fall, dass Immunsystem zu stärken. Du kannst auch frischen Ingwer und Kurkuma für dieses Rezept verwenden.

  • Süße:

Wenn du süße Früchte verwendest, musst du keine weiteren Süßungsmittel in das indische Joghurt Getränk geben. Falls du es süßer magst, kannst du Ahornsirup, Dattelsirup oder anderen Sirup/Zucker deiner Wahl hinzugeben.

Mango Lassi

Indisches Mago Lassi – so einfach geht das Rezept!

Wenn du 5 Minuten Zeit hast, dann kannst du dir diesen köstlichem Mango Lassi auf jeden Fall machen. Hier zeige ich dir, wie du dieses erfrischende indische Joghurt-Getränk ganz einfach zubereiten kannst:

  1. Falls frische Mango verwendet die Mango schälen und das Fruchtfleisch vom Kern schneiden und in einen Mixer Sonst gefrorene Mangowürfel in den Mixer geben.
  2. Danach einfach alle anderen Zutaten mit in den Mixer geben und cremig pürieren. In Gläser füllen und nach Belieben mit einer Prise Kurkuma, Kardamom und Minze servieren.

Warum solltest du dieses indische Mango Lassi Rezept ausprobieren?

  • Er ist super gesund!
  • Du kannst ihn in nur wenigen Minuten zubereiten
  • Er schmeckt viel besser als ein gekaufter Smoothie
  • Kann mit TK-Obst zubereitet werden
  • Erfrischend
  • Cremig
  • Schmeckt total lecker! Selbst Kinder finden ihn toll!

Weitere Getränke, die dir bestimmt auch schmecken:

Suchst du weitere Immunsystem stärkende Getränke, die ganz einfach zu machen sind? Dann schau dir diese unbedingt an:

grüner Ingwer-Shot oder gelber Ingwer-Shot

Oder wie wäre es mit einer leckeren Mango-Bowl zum Frühstück oder dem exotischen Papaya Mango Salat und der hawaiianischen Mango-Salsa zum Grillen?

Mango Lassi

4.84 von 6 Bewertungen
Dieser cremige Mango Lassi ist schnell und einfach in nur 5 Minuten gemacht und ein total köstliches Smoothie Rezept auf indische Art. Der natürlich gesüßte indische Joghurt-Drink ist gesund, erfrischend, lecker und lässt sich auch super mit anderen Früchten kombinieren.
Rezept drucken Pin Rezept
Vorbereitungszeit2 Minuten
Zubereitungszeit3 Minuten
Portionen3 Gläser

Kochutensilien

  • Mixer

Zutaten

  • 1 Mango pro Mango ca. 500 g inkl. Kern, oder 400 g gefrorene Mangowürfel
  • 250 g Naturjoghurt 1,5% Fett
  • 100 ml Milch oder Wasser
  • 100 ml flüssige Kokosmilch
  • 1 Prise gemahlener Kardamom
  • 1 Prise Zimt gemahlen
  • 1 Prise gemahlenen Kurkuma
  • 1 Prise Ingwer gemahlen
  • Nach Belieben:
  • Kurkuma Kardamom und Minze zum garnieren.

Anleitung

  • Falls frische Mango verwendet die Mango schälen und das Fruchtfleisch vom Kern schneiden und in einen Mixer geben. Sonst gefrorene Mangowürfel in den Mixer geben.
    Zutaten Mango Lassi
  • Danach einfach alle anderen Zutaten mit in den Mixer geben und cremig pürieren. In Gläser füllen und nach Belieben mit einer Prise Kurkuma, Kardamom und Minze servieren. Lass es dir schmecken!
    Zutaten Mango Lassi

Anmerkungen von mir an Dich

• Früchte (frisch oder gefroren):
Verwende Mango oder andere Früchte. Es passen auch sehr gut Nektarine, Pfirsich, Aprikosen, Erdbeeren oder Orangen oder eine Mischung aus verschiedenen Früchten. Ein Tipp: Im Sommer verwende mal gefrorene Früchte, diese verleihen deinem Lassi eine noch dickere und cremigere Konsistenz. Es erinnert an ein Slush Erfrischungsgetränk.
• Milch und Joghurt:
In diesem Lassi Rezept verwende ich gerne eine Mischung aus Naturjoghurt mit 1,5% Fett, Milch und Kokosmilch. Die Kokosmilch verleiht dem Lassi einen leicht exotischen touch, aber du kannst anstelle von Milch auch Fruchtsaft, wie z.B. Ananas-, Orangen- oder Mangosaft verwenden, Wasser geht auch. Den Joghurt kannst du gegen Kokosjoghurt ersetzen, um eine vegane Variante zu erhalten oder Joghurt deiner Wahl verwenden.
• Süße:
Wenn du süße Früchte verwendest, musst du keine weiteren Süßungsmittel in das indische Joghurt Getränk geben. Falls du es süßer magst, kannst du Ahornsirup, Dattelsirup oder anderen Sirup/Zucker deiner Wahl hinzugeben.
• Weitere Informationen zum Rezept findest du oben im Blog-Beitrag!

Inhaltsstoffe (dies sind nur ungefähre Angaben für 1 Portion)

Kalorien: 182kcal | Kohlenhydrate: 18g | Proteine: 5g | Fett: 11g | Gesättigte Fettsäuren: 9g | Mehrfach ungesättigte Fettsäuren: 1g | Einfach ungesättigte Fettsäuren: 1g | Cholesterin: 14mg | Natrium: 58mg | Kalium: 380mg | Ballaststoffe: 1g | Zucker: 15g | Vitamin B1: 1mg | Vitamin B6: 1mg | Vitamin B12: 1µg | Vitamin C: 26mg | Kalzium: 158mg | Eisen: 2mg | Magnesium: 38mg | Zink: 1mg

Das hier könnte Dir auch gefallen:

Werbehinweis für Links mit Sternchen (*)

Diese Seite kann Affiliate-Links beinhalten. Durch diese Links entstehen Dir keine zusätzlichen Kosten! Sie sind lediglich dazu da, dass Du meine Rezepte einfacher nachmachen kannst und ich bekomme hierfür eine kleine Provision, die wieder in den Blog fließen kann. Mehr Infos darüber findest du hier.

Ich würde mich über einen Kommentar von Dir freuen.

Wenn du meine Rezepte kommentierst und eine Sternebewertung für das Rezept hinterlässt hilft mir das sehr weiter. Du brauchst keine Angst haben, ich gehe sehr vertrauensvoll mit deinen persönlichen Daten um. Die Angabe deines Namens, sowie Email Adresse ist hier bei den Kommentaren verpflichtend. Die Angabe einer Webseite ist optional.

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. Marie

    5 Sterne
    Super schnell gemacht. Ich habe den Smoothie schon mehrfach mit ins Geschäft genommen, als schnelles Frühstück. Ich liebe ihn. Tolles Rezept

    1. Natalie

      Liebe Marie, Danke für deinen netten Kommentar. Ich mag den Mango Lassi auch sehr und als Frühstück eine tolle Idee, werde ich auch mal machen. 💕

Schreibe einen Kommentar

Du hilfst mir sehr, wenn du dieses Rezept bewertest, DANKE!