Gurkensalat mit saurer Sahne ohne Öl

Gurkensalat mit saurer Sahne ohne Öl

Alle lieben diesen schnellen Gurkensalat mit saurer Sahne und Frühlingszwiebeln, denn er schmeckt wunderbar frisch und ist eine perfekte Beilage zum Grillen oder deftiger Hausmannskost. Man benötigt nur 15 Minuten, um dieses Gurkensalat Rezept zuzubereiten und er lässt sich auch super vorbereiten.

Super Salatrezept- einfacher Gurkensalat mit saurer Sahne

Dieser Gurkensalat ist super und ein echtes MUSS in jeder Rezeptsammlung. Mit nur 5 preisgünstigen Zutaten, bereitest du diesen kinderleichten Gurkensalat in nur 15 Minuten zu und jeder liebt ihn bei uns zu Hause, er ist unglaublich lecker und super einfach zuzubereiten. Gurkensalat ist eine wunderbare Beilage und ein echt erfrischender Sommersalat zum Grillen.

Gurkensalat mit saurer Sahne ohne Öl

Gurkensalat mit saure-Sahne-Dressing

Dieses Gurkensalat Dressing ist ganz einfach mit wenigen Zutaten zubereitet und ganz ohne Öl.

  • Salatgurken– kann man das ganze Jahr kaufen, schmecken aber im Sommer, wenn man regionale Gurken bekommt, am besten. Wir essen unseren Gurkensalat am Liebsten ohne Schale, wenn du möchtest, dann kannst du sie auch dran lassen. Ich kratze immer die Kerne aus, so wird das Dressing nicht so wässrig und der Gurkensalat schmeckt so viel besser.
  • Frühlingszwiebel– essen wir am Liebsten im Gurkensalat. Du kannst auch andere Kräuter verwenden, die du magst wie: Dill, Schnittlauch oder Petersilie. Zwiebeln gehen auch, die solltest du dann in kleine Würfel schneiden.
  • Knoblauch-passt super zum Gurkensalat, er gibt ihm den gewissen Pfiff. Wenn du Knoblauchfan bist, dann kannst du auch einen Zeh mehr in den Gurkensalat geben.
  • Saure Sahne– macht das Dressing cremig, du kannst auch Schmand oder Joghurt
  • Heller Balsamico– passt sehr gut in den Gurkensalat, so bleibt dein Dressing auch schön weiß. Es geht aber auch sehr gut Apfelessig.
saure Sahne Dressing

Zu welchen Gerichten passt Gurkensalat am besten?

Dieser Gurkensalat passt zu ganz vielen Gerichten wie zum Beispiel Schnitzel, Frikadellen, Hähnchen, Backfisch und zu allem was von Grill kommt. Hier ein paar Gerichte die ich ganz besonders gerne zum Gurkensalat esse:

Gurkensalat esse ich ganz besonders gerne zu Salzkartoffel und den mini Schnitzel. Meine Lieblingskombi möchte ich euch auf keinen Fall vorenthalten!

Beilage zu Schnitzel

Wie lange kann man Gurkensalat essen?

Am besten schmeckt der Gurkensalat, wenn du ihn am Tag des Zubereitens isst. Er sollte mindestens eine Stunde im Kühlschrank durchgezogen haben, dann ist er erfrischend und lecker. Falls etwas übrig geblieben ist, dann kannst du ihn im Kühlschrank aufbewahren und gut am nächsten Tag noch essen.

Gurkensalat mit saurer Sahne ohne Öl

Gurkensalat mit saurer Sahne ohne Öl

5 von 9 Bewertungen
Alle lieben diesen schnellen Gurkensalat mit saurer Sahne und Frühlingszwiebeln, denn er schmeckt wunderbar frisch und ist eine perfekte Beilage zum Grillen oder deftiger Hausmannskost. Man benötigt nur 15 Minuten, um diesen leckeren Salat zuzubereiten und er lässt sich auch super vorbereiten.
Rezept drucken Pin Rezept
Vorbereitungszeit10 Minuten
Zubereitungszeit5 Minuten
Portionen4

Kochutensilien

  • Sparschäler
  • Knoblauchpresse

Zutaten

  • 2 Salatgurken
  • ½ Bund Frühlingszwiebeln in feine Ringe geschnitten
  • 1-2 Knoblauchzehen gepresst oder sehr fein gehackt
  • 400 g saure Sahne oder Schmand
  • 3 EL heller Balsamico
  • 1 TL Salz
  • etwas Pfeffer

Anleitung

  • Gurken mit dem Sparschäler schälen.
    Gurke schälen
  • Die Enden der Gurken abschneiden und längs halbieren.
    Gurke von den Enden befreien
  • Mit einem Esslöffel die Kerne auskratzen, diese werden nicht mehr benötigt, entweder weg werfen oder eine erfrischende Gesichtsmaske mit Quark damit machen.
    Kerne auskratzen
  • Gurkenhälften in feine Halbmonde schneiden und in eine Schüssel geben.
    Gurke in feine Halbmonde schneiden
  • Frühlingszwiebeln waschen, in feine Ringe schneiden mit saurer Sahne, Essig Salz und etwas Pfeffer zu den Gurken in die Schüssel geben. Knoblauch ebenfalls mit in die Schüssel pressen.
    Frühlingszwiebeln schneiden
  • Alles gut miteinander vermengen und eventuell mit etwas Salz und Essig abschmecken. Der Salat schmeckt am besten, wenn er mindestens eine halbe Stunde im Kühlschrank durchziehen konnte. Ich wünsche die einen guten Appetit!
    saure Sahne Dressing

Anmerkungen von mir an Dich

Frühlingszwiebel- essen wir am Liebsten im Gurkensalat. Du kannst auch andere Kräuter verwenden, die du magst wie: Dill, Schnittlauch oder Petersilie. Zwiebeln gehen auch, die solltest du dann in kleine Würfel schneiden.
Falls du Biogurken oder Gurken aus einem Garten deines Vertrauens bekommst, dann kannst du sie Schale auch dran lassen, da sind die meisten Vitamine drin.
Oben im Blog-Beitrag findest du noch weitere Infos über den Gurkensalat mit saurer Sahne.

Inhaltsstoffe (dies sind nur ungefähre Angaben für 1 Portion)

Kalorien: 213kcal | Kohlenhydrate: 7g | Proteine: 3g | Fett: 20g | Gesättigte Fettsäuren: 12g | Mehrfach ungesättigte Fettsäuren: 1g | Einfach ungesättigte Fettsäuren: 5g | Cholesterin: 52mg | Natrium: 180mg | Kalium: 349mg | Ballaststoffe: 1g | Zucker: 5g | Vitamin B1: 1mg | Vitamin B6: 1mg | Vitamin B12: 1µg | Vitamin C: 6mg | Kalzium: 133mg | Eisen: 1mg | Magnesium: 28mg | Zink: 1mg

Das hier könnte Dir auch gefallen:

Werbehinweis für Links mit Sternchen (*)

Diese Seite kann Affiliate-Links beinhalten. Durch diese Links entstehen Dir keine zusätzlichen Kosten! Sie sind lediglich dazu da, dass Du meine Rezepte einfacher nachmachen kannst und ich bekomme hierfür eine kleine Provision, die wieder in den Blog fließen kann. Mehr Infos darüber findest du hier.

Ich würde mich über einen Kommentar von Dir freuen.

Wenn du meine Rezepte kommentierst und eine Sternebewertung für das Rezept hinterlässt hilft mir das sehr weiter. Du brauchst keine Angst haben, ich gehe sehr vertrauensvoll mit deinen persönlichen Daten um. Die Angabe deines Namens, sowie Email Adresse ist hier bei den Kommentaren verpflichtend. Die Angabe einer Webseite ist optional.

Dieser Beitrag hat 8 Kommentare

  1. Susanne

    5 Sterne
    Super schnell gemacht und so lecker! Ein sehr schönes Rezept, den Salat werde ich sicher öfter machen!

    1. Natalie

      Das freut mich sehr liebe Susanne. Danke für deine 5-Sterne Bewertung💕. Dieser Gurkensalat ist der Lieblingssalat von meinem Sohn, der kommt bei uns regelmäßig auf den Tisch und den kann man auch mal machen, wenn nicht viel Zeit ist. Gruß Natalie💕

  2. Rieke

    5 Sterne
    Ein Ruckzuck-Gurkensalat und schmeckt der ganzen Family. Habe noch einen Spritzer Süßstoff dazu gegeben und beim nächsten mal werde ich noch ganz klassisch Dill dazu geben. Finde das Rezept super.

    1. Natalie

      Das freut mich. Ist der Lieblingssalat von meinem Sohn. Dill passt natürlich auch sehr gut. Lieber Gruß Natalie💕

  3. Carmen

    5 Sterne
    Gabs bei uns gestern zum Grillen. Jeder war begeistert und der ist so schnell gemacht. Den wird es ab jetzt ganz oft bei uns geben. Dankeschön

    1. Natalie

      Da freu ich mich aber, so soll es sein. Danke für dein nettes Feedback. Lieber Gruß Natalie💕

  4. Manuela

    5 Sterne
    Danke für dieses tolle Rezept. Geht super einfach und durch die Kerne auskratzen wird der Salat viel besser. Uns hat der Salat echt richtig gut geschmeckt. Weiter so

    1. Natalie

      Hallo liebe Manuela, es freut mich, dass euch der Gurkensalat auch so gut schmeckt wie uns. Ganz liebe Grüße Natalie💕

Schreibe einen Kommentar

Du hilfst mir sehr, wenn du dieses Rezept bewertest, DANKE!