Gnocchi aus dem Ofen mit grünem Spargel, Tomaten und Feta

Gnocchi vom Blech

Dieses schnelle und super leckere Gnocchi Rezept ist in 10 Minuten vorbereitet und muss dann nur noch für eine halbe Stunde in den Backofen. Ein perfektes Feierabendrezept, vollgepackt mit frischem Gemüse und es lohnt sich gleich etwas mehr zu machen, denn es ist auch sehr gut Meal Prep geeignet.

Gnocchi aus dem Ofen

Gnocchi vom Blech

Das tolle an Gnocchi aus dem Kühlregal ist, dass man sie einfach auf das Blech geben kann, ohne sie vorgaren zu müssen und sie werden knusprig und unglaublich lecker. Durch den grünen Spargel, die Cocktailtomaten und die Champignons bekommt man eine ausgewogene und gesunde Mahlzeit und das alles in 10 Minuten Vorbereitungszeit. Das Gemüse ist ruckzuck geschnibbelt, denn der grüne Spargel muss nicht geschält werden und kann so gleich in mundgerecht Stücke geschnitten werden, die Cocktailtomaten bleiben ganz und die Champignons kann man vierteln, dauert alles nicht länger als 10 Minuten und schon kann alles aufs Blech gegeben werden.

Grüner Spargel aus dem Ofen

Um die Gnocchi aus dem Ofen schön würzig zu machen, wird Öl mit getrockneten Kräutern, Salz und Pfeffer eine Art Würzöl hergestellt und mit den Gnocchi und dem Gemüse vermengt. Zu guter Letzt wird dann noch über alles Feta zerbröckelt und schon können die Gnocchi in den Ofen. Man benötigt sehr wenig Geschirr und kaum Zeit, ein echt perfektes Feierabendrezept nach meinem Geschmack!

Würzöl

Zutaten und Variationsmöglichkeiten für das Gnocchi Rezept aus dem Ofen:

  • Gnocchi – die aus dem Kühlregal, da diese nicht vorgegart werden müssen.
  • Gemüse – grüner Spargel und Cocktailtomaten. Für die Gnocchi vom Blech kannst du auch Zucchini, Paprika, Brokkoli oder Rosenkohl verwenden.
  • Champignons – andere Pilze wie, Kräuterseitlinge oder Austernpilze schmecken auch lecker und wenn du keine Pilze magst, dann kannst du einfach mehr Gemüse zu den Gnocchi geben.
  • Feta – auch anderer Käse zum überbacken eignet sich sehr gut.
Zutaten: Gnocchi aus dem Ofen mit grünem Spargel

Für das Würzöl:

  • Öl – am besten schmeckt es mit Olivenöl, du kannst aber auch ein Öl nach Wahl verwenden.
  • Getrocknete Kräuter – wie Oregano, Thymian, Majoran und Rosmarin. Frische Kräuter gehen natürlich auch.
  • Salz und Pfeffer – wenn du es gerne scharf magst, dann kannst du auch noch Chiliflocken ins Öl geben.
  • Knoblauch – passt auch super zu den Ofen Gnocchi, unter der Woche lasse ich den gerne mal weg, also ganz nach Geschmack.
Zutaten: Würzöl

Die Gnocchi aus dem Ofen sind ein tolles Meal Prep Rezept

Es lohnt sich gleich eine größere Menge der Gnocchi vom Blech mit grünem Spargel zu machen, denn sie lassen sich gut 2-3 Tage luftdicht verschlossen im Kühlschrank aufbewahren und so hat man auch noch gleich ein leckeres Mittagessen.

Gnocchi aus dem Ofen mit grünem Spargel

Die Gnocchi aus dem Ofen mit grünem Spargel sind:

  • Vegetarisch
  • Schnell und super easy in 10 Minuten ohne viel Geschirr gemacht
  • Ein schnelles Feierabendrezept
  • Würzig
  • Mit viel Gemüse, dass man auch gut variieren kann
  • Super lecker!
Gnocchi aus dem Ofen mit grünem Spargel

Diese Gnocchi Rezepte könnten dir auch gefallen:

Gnocchi vom Blech

Oder wenn du lieber grüne Spargel Rezepte magst:

Jetzt viel Spaß beim Nachmachen und lass es dir gut schmecken! Wenn du dieses Gnocchi Rezept ausprobiert hast, berichte mir gerne unten in den Kommentaren, wie es dir geschmeckt hat. Und wenn du ein Foto von deinen Gnocchi mit grünem Spargel machst, dann verlinke mich gerne auf Instagram @nataliegoestasty damit ich deinen Beitrag nicht verpasse! Wenn du keine Rezepte mehr von mir verpassen möchtest, dann melde dich an meinem kostenlosen Newsletter an.

Gnocchi aus dem Ofen mit grünem Spargel, Tomaten, Champignons und Feta

5 von 1 Bewertung
Dieses schnelle und super leckere Gnocchi Rezept ist in 10 Minuten vorbereitet und muss dann nur noch für eine halbe Stunde in den Backofen. Ein perfektes Feierabendrezept, vollgepackt mit frischem Gemüse und es lohnt sich gleich etwas mehr zu machen, denn es ist auch sehr gut Meal Prep geeignet.
Rezept drucken Pin Rezept
Vorbereitungszeit5 Minuten
Zubereitungszeit5 Minuten
Backzeit30 Minuten
Portionen4 Portionen

Kochutensilien

  • Backblech
  • Backpapier

Zutaten

  • 1 kg Gnocchi aus dem Kühlregal
  • 500 g grüner Spargel
  • 500 g Cocktailtomaten
  • 250 g Champignons
  • 200 g Feta
  • Würzöl:
  • 5 EL Olivenöl
  • 1 EL getrocknete Kräuter
  • 2 TL Salz
  • Etwas Pfeffer
  • 2 Knoblauchzehen optional

Anleitung

  • Den Ofen auf 200° Umluft vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen.
    Gemüse waschen, dann bei dem Spargel die holzigen Enden abschneiden und den Rest in mundgerechte Stücke schneiden. Größere Champignons vierteln.
    Zutaten: Gnocchi aus dem Ofen mit grünem Spargel
  • Jetzt Gnocchi, Spargel, Champignons und Tomaten auf das vorbereitete Blech geben.
    Grüner Spargel aus dem Ofen
  • Alle Zutaten für das Würzöl vermischen und über den Zutaten auf dem Blech verteilen. Alles gut vermischen.
    Gnocchi vom Blech
  • Jetzt den Feta grob darüber bröckeln und für ca. 30 Minuten in den Ofen geben.
    Gnocchi vom Blech

Anmerkungen von mir an Dich

  • • Gemüse – grüner Spargel und Cocktailtomaten. Für die Gnocchi vom Blech kannst du auch Zucchini, Paprika, Brokkoli oder Rosenkohl verwenden.
  • Champignons – andere Pilze wie, Kräuterseitlinge oder Austernpilze schmecken auch lecker und wenn du keine Pilze magst, dann kannst du auch einfach mehr Gemüse zu den Gnocchi geben.
  • Feta – auch anderer Käse zum überbacken eignet sich sehr gut.
  • Getrocknete Kräuter – wie Oregano, Thymian, Majoran und Rosmarin. Frische Kräuter gehen natürlich auch.
Jetzt viel Spaß beim Nachmachen und lass es dir gut schmecken! Wenn du dieses Gnocchi Rezept ausprobiert hast, berichte mir gerne unten in den Kommentaren, wie es dir geschmeckt hat. Und wenn du ein Foto von deinen Gnocchi mit grünem Spargel machst, dann verlinke mich gerne auf Instagram @nataliegoestasty damit ich deinen Beitrag nicht verpasse! Wenn du keine Rezepte mehr von mir verpassen möchtest, dann melde dich an meinem kostenlosen Newsletter an.

Inhaltsstoffe (dies sind nur ungefähre Angaben für 1 Portion)

Kalorien: 661kcal | Kohlenhydrate: 117g | Proteine: 22g | Fett: 14g | Gesättigte Fettsäuren: 8g | Mehrfach ungesättigte Fettsäuren: 1g | Einfach ungesättigte Fettsäuren: 3g | Cholesterin: 45mg | Natrium: 1625mg | Kalium: 600mg | Ballaststoffe: 10g | Zucker: 21g | Vitamin B1: 0.3mg | Vitamin B6: 0.5mg | Vitamin B12: 1µg | Vitamin C: 11mg | Kalzium: 339mg | Eisen: 13mg | Magnesium: 39mg | Zink: 3mg

Das hier könnte Dir auch gefallen:

Werbehinweis für Links mit Sternchen (*)

Diese Seite kann Affiliate-Links beinhalten. Durch diese Links entstehen Dir keine zusätzlichen Kosten! Sie sind lediglich dazu da, dass Du meine Rezepte einfacher nachmachen kannst und ich bekomme hierfür eine kleine Provision, die wieder in den Blog fließen kann. Mehr Infos darüber findest du hier.

Ich würde mich über einen Kommentar von Dir freuen.

Wenn du meine Rezepte kommentierst und eine Sternebewertung für das Rezept hinterlässt hilft mir das sehr weiter. Du brauchst keine Angst haben, ich gehe sehr vertrauensvoll mit deinen persönlichen Daten um. Die Angabe deines Namens, sowie Email Adresse ist hier bei den Kommentaren verpflichtend. Die Angabe einer Webseite ist optional.

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. Gabi Krumböck

    5 Sterne
    schmeckte seeehr 👍 👍

Schreibe einen Kommentar

Du hilfst mir sehr, wenn du dieses Rezept bewertest, DANKE!