Erbsenpüree mit Garnelen-Spieße

Erbsenpüree mit Garnelen

Mein Erbsenpüree Rezept ist ganz schnell und einfach gemacht und harmoniert ganz hervorragend mit den Knoblauch Garnelen aus der Pfanne. Dies ist eine schnelle Vorspeise oder ein leichtes Hauptgericht. Das solltest du unbedingt mal ausprobieren.

Quicky ABC Buchstabe E

Heute sind wir beim Buchstaben E angelangt bei unserem Quicky ABC und da habe ich ein ganz besonders tolles 15 Minuten Rezept für euch. Und zwar mein leckeres und cremiges Erbsenpüree mit Knoblauchgarnelen. Dieses Rezept eignet sich perfekt als schnelle Vorspeise, man kann das Erbsenpüree in kleine Gläschen füllen und die Garnelen auf Spieße stecken und obendrauf legen. Sieht schön aus und schmeckt auch wirklich richtig super.

Zutaten Erbsenpüree

Zutaten für das Erbsenpüree:

Erbsenpüree sollte man viel öfter essen, ist super schnell mit wenigen Zutaten zubereitet, gesund und schmeckt richtig lecker.

 

  • Erbsen: für mein Erbsenpüree verwende ich meistens gefrorene Erbsen. Frische Erbsen gehen aber auch, diese dann etwa eine Minute weniger kochen.
  • Gemüsebrühe: Man kann gekörnte Brühe in Wasser auflösen oder Gemüsefont verwenden.
  • Sahne: Herkömmliche Sahne oder Kochsahne eignet sich für das Erbsenpüree.
  • Knoblauch
  • Salz und Pfeffer
  • Butter
  • Etwas frische Minze: Ich gebe in mein Erbsenpüree nur etwas Minze, wenn du einen stärkeren Minz-Geschmack möchtest, dann kannst du natürlich auch mehr hineingeben.
Zutaten Garnelenspieße

Zutaten für die Garnelen-Spieße

  • Garnelen: Ich habe für dieses 15 Minuten Rezept gefrorene, vorgegarte Garnelen, die bereits entdarmt und geschält sind verwendet. Hier kannst du aber ganz nach Geschmack vorgehen. Es kann nur sein, dass sich die Garzeiten dann verlängern.
  • Knoblauch
  • Butter und Olivenöl: zum Braten der Garnelen
  • Gewürze: Salz, Pfeffer und Chiliflocken
  • Zitronensaft
Garnelenspieße

Weitere schnelle Vorspeisen Rezepte:

schnelle Vorspeise

Mein Erbsenpüree Rezept mit Garnelen ist:

  • Ein schnelles 15 Minuten Rezept
  • Eine schnelle Vorspeise
  • Gesund und lecker
  • Eine tolle Kombination
Erbsenpüree mit Garnelen

Wenn du dieses Erbsenpüree Rezept mit Knoblauchgarnelen ausprobiert hast, hinterlasse mir gerne einen Kommentar oder eine Bewertung. Dein Feedback ist sehr hilfreich für mich und andere Leser, die das Rezept ausprobieren möchten. Und wenn du ein Foto von deinen Garnelen aus der Pfanne mit Erbsenpüree machst, dann verlinke mich bitte auf Instagram @nataliegoestasty damit ich deinen Beitrag nicht verpasse! Viel Spaß beim Nachmachen! Wenn du keine Rezepte mehr von mir verpassen möchtest, dann melde dich hier an meinem kostenlosen E-Mail-Newsletter an.

Erbsenpüree mit Garnelen-Spieße

5 von 3 Bewertungen
Dieses Rezept eignet sich perfekt als schnelle Vorspeise, man kann das Erbsenpüree in kleine Gläschen füllen und die Garnelen auf Spieße stecken und obendrauf legen. Sieht schön aus und schmeckt auch wirklich richtig super.
Rezept drucken Pin Rezept
Vorbereitungszeit5 Minuten
Zubereitungszeit10 Minuten
Portionen4 Portionen als Vorspeise

Zutaten

  • Für das Erbsenpüree:
  • 400 g Erbsen gefroren oder frisch
  • 50 ml Gemüsebrühe
  • 100 ml Sahne
  • 1 Knoblauchzehe gepresst oder fein gehackt
  • 0,5 TL Salz
  • Etwas Pfeffer
  • 2-4 Minzblätter Wenn du einen stärkeren Minz-Geschmack magst, dann kannst du auch mehr verwenden
  • 50 g Butter
  • Für die Knoblauchgarnelen:
  • 200 g Garnelen vorgegart und entdarmt
  • 2 Knoblauchzehen gepresst oder fein gehackt
  • 20 g Butter
  • 1 EL Olivenöl
  • 0,5 TL Salz
  • 0,5 TL Chiliflocken
  • Etwas Pfeffer
  • 1 Schuss Zitronensaft
  • 4 kleine Holzspieße
  • Minze und Chilifänden zum Garnieren (optional)

Anleitung

  • Erbsenpüree: Erbsen, Brühe, Sahne, Salz, Pfeffer und Knoblauch in einen Topf geben und zum Kochen bringen Und 5 Minuten auf geringer Stufe köcheln lassen.
    Erbsenpüree
  • Währenddessen die Garnelen, falls sie noch eingefroren sind, mit heißem Wasser übergießen und auf Spieße stecken.
    Garnelenspieße
  • Eine Pfanne heiß werden lassen, Olivenöl und Butter hineingeben und die Garnelenspieße ca. 3 Minuten heiß anbraten, immer mal wieder wenden (verwendest du keine vorgeraten Garnelen, dann ca. 2-3 Minuten länger braten). Kurz bevor sie fertig sind, Knoblauch und Gewürze dazugeben und alles gut vermischen.
    Garnelen in der Pfanne braten
  • Nun die Minze und Butter zu den Erbsen geben und mit einem Stabmixer pürieren. Das Erbsenpüree in kleine Gläschen füllen, optional mit Minze und Chilifäden dekorieren und die Garnelenspieße obendrauf geben. Lass es dir schmecken!
    schnelle Vorspeise

Anmerkungen von mir an Dich

Oben im Blog-Beitrag findest du zu dem Erbsenpüree mit Garnelen ein Rezept Video.
Wenn du dieses Erbsenpüree Rezept mit Knoblauchgarnelen ausprobiert hast, hinterlasse mir gerne einen Kommentar oder eine Bewertung. Dein Feedback ist sehr hilfreich für mich und andere Leser, die das Rezept ausprobieren möchten. Und wenn du ein Foto von deinen Garnelen aus der Pfanne mit Erbsenpüree machst, dann verlinke mich bitte auf Instagram @nataliegoestasty damit ich deinen Beitrag nicht verpasse! Viel Spaß beim Nachmachen! Wenn du keine Rezepte mehr von mir verpassen möchtest, dann melde dich an meinem kostenlosen E-Mail-Newsletter an.

Inhaltsstoffe (dies sind nur ungefähre Angaben für 1 Portion)

Kalorien: 273kcal | Kohlenhydrate: 16g | Proteine: 6g | Fett: 24g | Gesättigte Fettsäuren: 15g | Mehrfach ungesättigte Fettsäuren: 1g | Einfach ungesättigte Fettsäuren: 6g | Trans Fett: 1g | Cholesterin: 66mg | Natrium: 273mg | Kalium: 278mg | Ballaststoffe: 6g | Zucker: 7g | Vitamin B1: 0.3mg | Vitamin B6: 0.2mg | Vitamin B12: 0.1µg | Vitamin C: 41mg | Kalzium: 48mg | Eisen: 2mg | Magnesium: 36mg | Zink: 1mg

Das hier könnte Dir auch gefallen:

Werbehinweis für Links mit Sternchen (*)

Diese Seite kann Affiliate-Links beinhalten. Durch diese Links entstehen Dir keine zusätzlichen Kosten! Sie sind lediglich dazu da, dass Du meine Rezepte einfacher nachmachen kannst und ich bekomme hierfür eine kleine Provision, die wieder in den Blog fließen kann. Mehr Infos darüber findest du hier.

Ich würde mich über einen Kommentar von Dir freuen.

Wenn du meine Rezepte kommentierst und eine Sternebewertung für das Rezept hinterlässt hilft mir das sehr weiter. Du brauchst keine Angst haben, ich gehe sehr vertrauensvoll mit deinen persönlichen Daten um. Die Angabe deines Namens, sowie Email Adresse ist hier bei den Kommentaren verpflichtend. Die Angabe einer Webseite ist optional.

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. Josefine

    5 Sterne
    Schmeckt super lecker, und ist so schnell gemacht tolles Rezept, übrigens deine photos sind toll!!!!!!

    1. Natalie

      Freut mich, dass dir mein Erbsenpüree mit den Garnelen schmeckt. Danke für das Kompliment mit den Fotos🥰. Lieber Gruß Natalie

Schreibe einen Kommentar

Du hilfst mir sehr, wenn du dieses Rezept bewertest, DANKE!