Einfaches Guacamole Rezept

mexikanischer-Guacamole-Dip-Avocado

Diese einfache Guacamole kann man ganz schnell selbst herstellen, sie ist lecker und dazu auch sehr gesund. Die Kombination von cremiger Avocado, w├╝rzigen Zwiebeln, frischen Tomaten und Limetten, intensivem Knoblauch und Koriander, sowie der scharfe Chili ist einfach nur lecker! Die mexikanische Guacamole passt zu ganz vielen Gerichten wie: gegrilltem Fisch oder Fleisch, auf einem Sandwich oder frischem Baguette und nat├╝rlich ganz besonders gut zu Nachos und einem gem├╝tlichen Fernsehabend.

Auf was kann ich beim Kauf von Avocados achten f├╝r Guacamole?

Avocados: Es ist sehr wichtig f├╝r eine Guacamole, dass man reife Avocados verarbeitet, was nicht immer so einfach ist. Von au├čen kann man den Fr├╝chten nicht ansehen welchen Reifegrad sie gerade haben. Man sollte darauf achten, dass sie nicht zu fest sind, denn dann haben sie noch keinen guten Geschmack. Zu weich ist auch nicht gut, denn dann sind sie ├╝berreif und matschig. Mir ist es auch schon des ├ľfteren passiert, dass ich sie aufgeschnitten habe und sie gro├če dunkle Flecken hatte, dann muss man sie leider wegwerfen (haben sie nur ein, zwei kleine Stellen sind sie noch essbar). Man kann eine reife Avocado erkennen, wenn sie auf Druck leicht nachgibt, aber nicht zu weich ist. Man kann auch den Stieltest machen, denn wenn man den Stiel der Avocado abzieht, kann man das Fruchtfleisch sehen. Es sollte sch├Ân gelblich-gr├╝n sein, dann ist sie reif und du bekommst eine leckere Guacamole. Falls man die Avocado nicht gleich verwenden will, sollte man ein etwas festeres Exemplar kaufen, man kann sie zuhause nachreifen lassen. Sind die Fr├╝chte gr├╝n und hart, dann reifen sie bei Raumtemperatur innerhalb von 5-7 Tagen. Schneller geht es, wenn du die Avocado in die N├Ąhe eines Apfels legst. Der Apfel gibt das Gas Ethylen ab und das verschnellert den Reifungsprozess.

mexikanischer-Guacamole-Dip-Avocado
mexikanische Guacamole, Nacho-Dip

Die beste Guacamole

Ich liebe Guacamole. Die Kombination von cremiger Avocado, w├╝rzigen Zwiebeln, die frischen Tomaten und Limetten, intensivem Knoblauch und Koriander sowie der scharfe Chili, einfach nur lecker! Ich habe Zutaten wie bei der original mexikanischen Guacamole verwendet, nur weniger Koriander und Knoblauch, da es uns sonst zu intensiv schmeckt. Dies kannst du aber ganz nach Geschmack einsetzten. Du solltest darauf achten reife und frische Zutaten zu verwenden, denn umso besser schmeckt dieses mexikanische Guacamole Rezept.

Aufbewahrung und Haltbarkeit von Guacamole:

Die Guarcamole h├Ąlt sich bis zu 3 Tage im K├╝hlschrank frisch. Du solltest die Guacamole immer luftdicht verschlie├čen und im K├╝hlschrank lagern. Ein toller Tipp ist, die Guacamole mit kaltem Wasser zu bedecken, dann l├Ąuft sie fast nicht braun an, da sie nicht mit Luft in Verbindung kommt. Vor dem Servieren einfach das Wasser vorsichtig absch├╝tten. Du kannst auch den Kern mit in die So├če geben, dies verhindert ebenfalls, dass die So├če nicht so sehr braun anl├Ąuft (ganz unterbinden kann man es nicht). Du kannst die Guacamole auch bis zu 6 Monate einfrieren. Luftdicht in T├╝ten oder Eisw├╝rfelbeh├Ąlter mit Deckel* einfrieren. Am besten ├╝ber Nacht langsam im K├╝hlschrank auftauen lassen. Du solltest beachten, dass sich die Konsistenz der Avocado beim Einfrieren ver├Ąndern kann.

Zu was passt die Guacamole?

mexikanischer-Guacamole-Dip-Avocado

Guacamole

5 von 1 Bewertung
Guacamole kann man ganz schnell und einfach selbst herstellen, sie ist lecker und dazu auch sehr gesund. Die Kombination von cremiger Avocado, w├╝rzigen Zwiebeln, frischen Tomaten und Limetten, intensivem Knoblauch und Koriander, sowie der scharfe Chil ist einfach nur lecker! Die mexikanische Dip-So├če passt zu ganz vielen Gerichten wie: gegrilltem Fisch oder Fleisch, auf einem Sandwich oder frischem Baguette und nat├╝rlich ganz besonders gut zu Nachos und einem gem├╝tlichen Fernsehabend.
Rezept drucken Pin Rezept
Vorbereitungszeit5 Minuten
Zubereitungszeit5 Minuten
Portionen4

Kochutensilien

  • Zitruspresse

Zutaten

  • 2 reife Avocado
  • 2 Tomaten in kleine W├╝rfel geschnitten
  • 1 kleine rote Zwiebel es geht auch eine normale Zwiebel, in kleine W├╝rfel geschnitten
  • 1 Knoblauchzehe gepresst oder klein gehackt
  • 1 Chilli entkernt und in kleine W├╝rfel geschnitten
  • 1 EL Koriander je nach Geschmack, klein geschnitten
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer
  • Saft von einer Limette

Anleitung

  • Avocado halbieren, den Kern rausnehmen und das Fruchtfleisch mit einem L├Âffel ausl├Âsen und in eine Sch├╝ssel geben.
  • Limette auspressen und ├╝ber die Avocado geben und mit einer Gabel zerdr├╝cken. Ich mag es, wenn noch kleine St├╝ckchen zu merken sind.
  • Tomaten ohne Kerne W├╝rfeln. Die Zwiebeln, Cilli und Koriander klein schneiden und alles zur Avocado geben.
    mexikanischer-Guacamole-Dip-Avocado
  • Mit Salz und Pfeffer w├╝rzen. Alles gut vermengen.

Anmerkungen von mir an Dich

  • Ein toller Tipp: die Guacamole mit kaltem Wasser bedecken, dann l├Ąuft sie fast nicht braun an. Vor dem Servieren einfach das Wasser vorsichtig absch├╝tten. Du kannst auch den Kern mit in die So├če geben, dies verhindert ebenfalls, dass die So├če nicht so sehr braun anl├Ąuft (ganz unterbinden kann man es nicht). Luftdicht verschlossen h├Ąlt sich die So├če bis zu 3 Tage im K├╝hlschrank frisch.
  • Oben im Blog-Beitrag findest du Tipps f├╝r deinen Avocado-Kauf, sowie Ideen was du zu deiner Guacamole essen kannst.

Inhaltsstoffe (dies sind nur ungef├Ąhre Angaben f├╝r 1 Portion)

Kalorien: 189kcal | Kohlenhydrate: 15g | Proteine: 3g | Fett: 15g | Ges├Ąttigte Fetts├Ąuren: 2g | Natrium: 109mg | Kalium: 716mg | Ballaststoffe: 8g | Zucker: 4g | Vitamin C: 37mg | Kalzium: 28mg | Eisen: 1mg

Das hier k├Ânnte Dir auch gefallen:

Werbehinweis f├╝r Links mit Sternchen (*)

Diese Seite kann Affiliate-Links beinhalten. Durch diese Links entstehen Dir keine zus├Ątzlichen Kosten! Sie sind lediglich dazu da, dass Du meine Rezepte einfacher nachmachen kannst und ich bekomme hierf├╝r eine kleine Provision, die wieder in den Blog flie├čen kann. Mehr Infos dar├╝ber findest du hier.

Ich w├╝rde mich ├╝ber einen Kommentar von Dir freuen.

Wenn du meine Rezepte kommentierst und eine Sternebewertung f├╝r das Rezept hinterl├Ąsst hilft mir das sehr weiter. Du brauchst keine Angst haben, ich gehe sehr vertrauensvoll mit deinen pers├Ânlichen Daten um. Die Angabe deines Namens, sowie Email Adresse ist hier bei den Kommentaren verpflichtend. Die Angabe einer Webseite ist optional.

Schreibe einen Kommentar

Du hilfst mir sehr, wenn du dieses Rezept bewertest, DANKE!