Couscous Salat, vegan und lecker

Couscous Salat Rezept

Mein Couscous Salat Rezept ist in 20 Minuten zubereitet und ein mega leckerer veganer Salat mit ganz viel frischem, knackigem Gemüse. Ein schneller und gesunder Salat, der sich nicht nur als Grillbeilage super macht, sondern auch als veganes Hauptgericht und er ist auch super Meal Prep geeignet, da man ihn gut vorbereiten kann. Unbedingt mal ausprobieren!

Mein Video zum saftigen Couscous Salat

@natalie_goes_tasty

Couscous Salat, vegan und lecker Mein Couscous Salat Rezept ist in 20 Minuten zubereitet und ein mega leckerer veganer Salat mit ganz viel frischem, knackigem Gemüse. Ein schneller und gesunder Salat, der sich nicht nur als Grillbeilage super macht, sondern auch als veganes Hauptgericht und er ist auch super Meal Prep geeignet, da man ihn gut vorbereiten kann. Unbedingt mal ausprobieren! Zutaten 4 Portionen: 200 g Couscous 450 ml kochend heißes Wasser 1 rote Paprika 3 Frühlingszwiebeln 250 g Cocktailtomaten 2 Minigurken 2 EL Blattpetersilie 1 EL Minze Dressing: 5 EL Olivenöl 4 EL Zitronensaft 1,5 EL Tomatenmark Je 1 TL Salz und gemahlener Kreuzkümmel 0,5 TL Cayennepfeffer (optional) 1. Wasser im Wasserkocher oder im Topf zum Kochen bringen. Couscous in eine große Schüssel geben und mit dem kochend heißen Wasser übergießen. 5-10 Minuten offen quellen lassen, dann mit einer Gabel etwas auflockern. 2. Paprika, Tomaten und Gurken in kleine Würfel schneiden, Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden, sowie Petersilie und Minze fein hacken. Alles zum Couscous geben. 3. Zutaten für das Dressing gut vermischen und über den Couscous und das Gemüse geben. Alles gut vermischen. Gleich servieren oder bis zu 2 Tage luftdicht verschlossen im Kühlschrank aufbewahren. #couscoussalat #couscous #salat #salad #veganerezepte #vegan #rezepte

♬ Originalton - natalie goes tasty

Orientalischer Couscous Salat

Ich habe den Couscous Salat so mit orientalischen Aromen gewürzt, dass auch Kinder ihn noch mögen, natürlich kann man das an den eigenen Geschmack anpassen. Eine dezente Note von Minze, Kreuzkümmel und Zitrone macht den Couscous Salat dann doch interessant und außergewöhnlich. Ein veganer Salat, der fast jedem schmeckt und auch wirklich ganz einfach in 20 Minuten zubereitet ist. Man kann den Couscous Salat auch gut einen Tag vorher zubereiten, ich finde er schmeckt auch sehr gut, wenn er etwas durchgezogen ist.

Couscous Salat Rezept

Wir mögen den Couscous Salat sehr gerne zum Grillen, auch bei Schulfesten kommt er immer gut an und gerade im Sommer gibt es den Salat oft bei uns als Meal Prep, denn man kann ihn gut für 2 Tage mit ins Geschäft nehmen, als Topping mache ich mir dann gerne noch Feta drauf (ist dann natürlich nicht mehr vegan).

Gemüse

Was ist Couscous überhaupt?

Couscous kommt ursprünglich aus der nordamerikanischen Küche, aber zum Glück bekommt man Couscous mittlerweile überall zu kaufen. Couscous ist zu Kügelchen geriebener Grieß meistens aus Hartweizen hergestellt, es gibt ihn aber auch aus Hirse oder Gerste. Eins meiner lieblings Couscous Rezepte ist mein Couscous Salat, da habe ich Couscous aus Hartweizen verwendet, die andere Sorten eignen sich auch, können aber andere Garzeiten haben, dies sollte beachtet werden.

Couscous zubereiten

Wie wird Couscous zubereitet?

Entweder kann man Couscous über Wasserdampf dämpfen, oder wie ich das bei meinem Couscous Salat Rezept mache, den Couscous mit heißem Wasser übergießen und quellen lassen, dann wird das Wasser vom Couscous aufgesogen, dass nennt man dann auch quellen und somit gart er dann, dies ist eine super einfache Methode. Nur auf die passende Wassermenge achten und das Wasser sollte wirklich sehr heiß sein, wenn man es über den Couscous gibt, dann kann nichts mehr schief gehen.

Couscous zubereiten
Couscous zubereiten
Couscous zubereiten

Zutaten für´s Couscous Salat Rezept und Alternativen:

  • Couscous – es eignet sich auch Vollkorn-Couscous, oder Couscous aus Hirse oder Gerste, diese können aber andere Garzeiten haben. Bulgur oder Quinoa machen sich auch sehr gut.
  • Kochend heißes Wasser – man kann auch kochende Gemüsebrühe über den Couscous geben.
  • Paprika – egal welche Farbe, ganz nach Geschmack.
  • Frühlingszwiebeln – können auch durch rote Zwiebeln oder Zwiebeln nach Wahl ausgetauscht werden.
  • Cocktailtomaten – es passen auch andere aromatische Tomaten in den Couscous Salat.
  • Minigurken – mag ich am liebsten, da die schön knackig sind, Salatgurke geht auch, dann würde ich die Kerne entfernen, damit der Salat nicht so verwässert.
  • Kräuter – Petersilie und Minze. Ich habe die Kräuter eher schwach eingesetzt, wenn du sie gerne magst, dann kannst du auch mehr an den Salat geben.
Zutaten Couscous Salat
Gemüse
Orientalischer Salat

Das Dressing für den Couscous Salat:

  • Olivenöl – am besten ein Gutes, extra vergine.
  • Zitronensaft – gibt dem Couscous Salat eine tolle Frische und ich würde die Zitrone immer frisch auspressen, schmeckt am besten.
  • Tomatenmark – kann auch durch Paprikamark oder Ajvar ersetzt werden.
  • Kreuzkümmel – auch hier schwach eingesetzt, gibt dem Couscous Salat aber den orientalischen Touch. Wenn du es magst, dann kannst du auch die doppelte Menge ran tun.
  • Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer
Couscous Salat Dressing
Couscous Salat Dressing
Couscous Salat Dressing

Weitere vegane Salat Rezepte, die dir gefallen könnten:

Couscous Salat Rezept

Warum du mein Couscous Salat ausprobieren solltest:

  • Gesund mit viel frischem Gemüse
  • Schnell und einfach in 20 Minuten fertig
  • Der Couscous muss nicht gekocht werden, sondern nur mit heißem Wasser übergossen werden
  • Vegan
  • Auch Kinder mögen den orientalischen Couscous Salat
  • Kann vorbereitet werden
  • Eine tolle Beilage, veganes Hauptgericht und auch Meal Prep geeignet
  • Schmeckt knackig, frisch und super lecker!!!
Veganer Salat

Jetzt viel Spaß beim Nachmachen und lass es dir gut schmecken! Wenn du dieses Couscous Salat Rezept ausprobiert hast, berichte mir gerne unten in den Kommentaren, wie es dir geschmeckt hat. Und wenn du ein Foto von deinem Orientalischen Couscous Salat machst, dann verlinke mich gerne auf Instagram @nataliegoestasty damit ich deinen Beitrag nicht verpasse! Wenn du keine Rezepte mehr von mir verpassen möchtest, dann melde dich hier an meinem kostenlosen Newsletter an.

Couscous Salat, vegan und lecker

4.60 von 5 Bewertungen
Mein Couscous Salat Rezept ist in 20 Minuten zubereitet und ein mega leckerer veganer Salat mit ganz viel frischem, knackigem Gemüse. Ein schneller und gesunder Salat, der sich nicht nur als Grillbeilage super macht, sondern auch als veganes Hauptgericht und er ist auch super Meal Prep geeignet, da man ihn gut vorbereiten kann. Unbedingt mal ausprobieren!
Rezept drucken Pin Rezept
Vorbereitungszeit10 Minuten
Zubereitungszeit10 Minuten
Portionen6 Portionen als Beilage, 4 als Hauptgericht

Kochutensilien

  • große Schüssel
  • Wasserkocher oder kleiner Topf
  • Schneidebrett
  • scharfes Messer

Zutaten

  • 200 g Couscous
  • 450 ml kochend heißes Wasser
  • 1 rote Paprika
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 250 g Cocktailtomaten
  • 2 Minigurken
  • 2 EL Blattpetersilie
  • 1 EL Minze
  • Dressing:
  • 5 EL Olivenöl
  • 4 EL Zitronensaft
  • 1,5 EL Tomatenmark
  • Je 1 TL Salz und gemahlener Kreuzkümmel
  • 0,5 TL Cayennepfeffer optional

Anleitung

  • Wasser im Wasserkocher oder im Topf zum Kochen bringen. Couscous in eine große Schüssel geben und mit dem kochend heißen Wasser übergießen. 5-10 Minuten offen quellen lassen, dann mit einer Gabel etwas auflockern.
    Couscous zubereiten
  • Paprika, Tomaten und Gurken in kleine Würfel schneiden, Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden, sowie Petersilie und Minze fein hacken. Alles zum Couscous geben.
    Gemüse
  • Zutaten für das Dressing gut vermischen und über den Couscous und das Gemüse geben. Alles gut vermischen. Gleich servieren oder bis zu 2 Tage luftdicht verschlossen im Kühlschrank aufbewahren.
    Couscous Salat Dressing

Anmerkungen von mir an Dich

  • • Couscous – es eignet sich auch Vollkorn-Couscous, oder Couscous aus Hirse oder Gerste, diese können aber andere Garzeiten haben. Bulgur oder Quinoa machen sich auch sehr gut.
    • Kochend heißes Wasser – man kann auch kochende Gemüsebrühe über den Couscous geben.
    • Paprika – egal welche Farbe, ganz nach Geschmack.
    Frühlingszwiebeln – können auch durch rote Zwiebeln oder Zwiebeln nach Wahl ausgetauscht werden.
  • Cocktailtomaten – es passen auch andere aromatische Tomaten in den Couscous Salat.
  • Minigurken – mag ich am liebsten, da die schön knackig sind, Salatgurke geht auch, dann würde ich die Kerne entfernen, damit der Salat nicht so verwässert.
  • Kräuter – Petersilie und Minze. Ich habe die Kräuter eher schwach eingesetzt, wenn du sie gerne magst, dann kannst du auch mehr an den Salat geben.
  • Olivenöl – am besten ein Gutes, extra vergine.
  • Zitronensaft – gibt dem Couscous Salat eine tolle Frische und ich würde die Zitrone immer frisch auspressen, schmeckt am besten.
  • Tomatenmark – kann auch durch Paprikamark oder Ajvar ersetzt werden.
  • Kreuzkümmel – auch hier schwach eingesetzt, gibt dem Couscous Salat aber den orientalischen Touch. Wenn du es magst, dann kannst du auch die doppelte Menge ran tun.
Jetzt viel Spaß beim Nachmachen und lass es dir gut schmecken! Wenn du dieses Couscous Salat Rezept ausprobiert hast, berichte mir gerne unten in den Kommentaren, wie es dir geschmeckt hat. Und wenn du ein Foto von deinem Orientalischen Couscous Salat machst, dann verlinke mich gerne auf Instagram @nataliegoestasty damit ich deinen Beitrag nicht verpasse! Wenn du keine Rezepte mehr von mir verpassen möchtest, dann melde dich an meinem kostenlosen Newsletter an.

Inhaltsstoffe (dies sind nur ungefähre Angaben für 1 Portion)

Kalorien: 176kcal | Kohlenhydrate: 36g | Proteine: 5g | Fett: 1g | Gesättigte Fettsäuren: 0.2g | Mehrfach ungesättigte Fettsäuren: 0.2g | Einfach ungesättigte Fettsäuren: 1g | Natrium: 12mg | Kalium: 293mg | Ballaststoffe: 3g | Zucker: 8g | Vitamin B1: 0.1mg | Vitamin B6: 0.2mg | Vitamin C: 31mg | Kalzium: 31mg | Eisen: 1mg | Magnesium: 33mg | Zink: 1mg

Das hier könnte Dir auch gefallen:

Werbehinweis für Links mit Sternchen (*)

Diese Seite kann Affiliate-Links beinhalten. Durch diese Links entstehen Dir keine zusätzlichen Kosten! Sie sind lediglich dazu da, dass Du meine Rezepte einfacher nachmachen kannst und ich bekomme hierfür eine kleine Provision, die wieder in den Blog fließen kann. Mehr Infos darüber findest du hier.

Ich würde mich über einen Kommentar von Dir freuen.

Wenn du meine Rezepte kommentierst und eine Sternebewertung für das Rezept hinterlässt hilft mir das sehr weiter. Du brauchst keine Angst haben, ich gehe sehr vertrauensvoll mit deinen persönlichen Daten um. Die Angabe deines Namens, sowie Email Adresse ist hier bei den Kommentaren verpflichtend. Die Angabe einer Webseite ist optional.

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. Christina

    5 Sterne
    sehr lecker, der Salat kam super an und man kann ist auch sehr gut vorbereitet. Das leckerste Couscous Salat Rezept, dass ich je hatte, Dankeschön 😍

    1. Natalie

      Es freut mich sehr, dass du mein Rezept so magst, vielen, lieben Dank🥰. Gruß Natalie

Schreibe einen Kommentar

Du hilfst mir sehr, wenn du dieses Rezept bewertest, DANKE!