You are currently viewing Chimichurri Rezept – nach dem argentinischen Original
Chimichurri Rezept

Chimichurri Rezept – nach dem argentinischen Original

Chimichurri Rezept – nach dem argentinischen Original

Chimichurri Rezept

Chimichurri ist eine argentinische Sauce, die in der Regel zu gegrilltem Fleisch serviert wird. Man kann die Chimichurri aber auch als Marinade für Fisch, Fleisch oder Gemüse verwenden, sie schmeckt auch köstlich als Sauce für Sandwiches oder Burger.

Chimichurri, argentinische Grillsauce

Was ist Chimichurri?

Die Würzsauce mit dem komisch klingenden Namen stammt aus Argentinien, einer großen BBQ-Nation. Dort feiert man oft große Grillfeste, die typischen „Asados“, bei denen die in Argentinien sehr beliebte Chimichurri nicht fehlen darf. Chimichurri schmeckt frisch-würzig nach Kräutern und etwas säuerlich. Ihre typisch grüne Farbe erhält die Chimichurri-Sauce von den gehackten Kräutern, die ihre Grundlage bilden, meißt Petersilie und Oregano. Ich finde die Sauce wirklich köstlich, sie passt super zu allen gegrillten Köstlichkeiten, aber auch genauso gut zu einem vegetarischen Sandwich.

vegetarischer Sandwich mit gegrilltem Gemüse, Obst und Halloumi
vegetarischer Sandwich mit gegrilltem Gemüse, Obst und Halloumi

Wonach schmeckt Chimichuri-Sauce?

Chimichurri-Sauce schmeckt würzig-frisch nach Kräutern, die mit Schalotte, etwas Chili, Knoblauch, Essig, Limette und einem guten Öl vermischt werden. Die Sauce kannst du hervorragend an deine eigenen Geschmacksvorlieben anpassen: Wenn du es scharf magst, dann nimm einfach mehr Chili, Chiliflocken gehen auch. Den Säuregehalt kannst du ganz nach Geschmack verändern, je nachdem welchen Essig du verwendest. Du kannst mehr oder weniger Knoblauch benutzten und frischen oder getrockneten Oregano. Verwendest du getrockneten Oregano, dann verwende nur 1 TL, da der getrocknete intensiver schmeckt. Du könntest anstelle von Oregano auch Thymian verwenden.

Zutaten für die Chimichurri

Wie kann man Chimichurri verwenden?

Chimichurri ist eine richtige allround Sauce, denn die Kräutersauce lässt dich super als Dip oder Grundlage für Burger oder Sandwiches verwenden, andererseits auch als würzige Marinade von Fisch, Fleisch, Käse oder Gemüse. Eine gute Chimichurri-Sauce braucht Zeit, damit sich ihre Aromen entfalten und verbinden können. Daher solltest du sie schon am Vortag zubereiten, damit sie noch durchziehen kann. Dein Grillgut solltest du mindestens eine halbe Stunde mit der Chimichurri marinieren, bevor du es auf den Grill gibst.

Diese Saucen könnten dir auch gefallen und passen auch sehr gut zu Chimichurri:

Türkische Joghurtsauce mit Knoblauch
Türkische Joghurtsauce mit Knoblauch
Limetten-Mango-Salsa
Limetten-Mango-Salsa

Zu was passt Chimichurri?

Chimichurri passt zu allem, was vom Grill kommt und man kann auch super sein Baguette rein Dippen. Wir essen die Chimichurri auch sehr gerne als Grundlage für ein Sandwich, hierfür je 1-2 TL auf eine Brotseite geben, am besten noch etwas von der türkischen Knoblauch-Sauce dazu und dann nach Lust und Laune mit Käse, Schinken, Salat, Avocado, gekochtem Ei, Tomaten … belegen, das schmeckt wirklich köstlich.

Chimichurri, argentinische Grillsauce

Wie lange ist Chimichurri haltbar?

Wenn du die Chimichurri in ein sauberes Glas mit Schraubverschluss gibst und mit Öl bedeckst, ist sie im Kühlschrank bis zu 3 Wochen haltbar. Du solltest aber immer darauf achten, mit einem sauberen Löffel deine Sauce zu entnehmen und immer wieder alles mit Öl zu bedecken. Entferne auch alle Reste vom Glas Rand, da diese schimmeln können.

schritt-für-schritt-anleitung-chimichurri

Kann man Chimichurri einfrieren?

Ja, Chimichurri kann bis zu 3 Monate eingefroren werden, hierfür am besten portionsweise zum Beispiel in Eiswürfelhältern mit Deckel einfrieren. So kannst du immer nur die Menge auftauen, die du auch benötigst.

Chimichurri Rezept – nach dem argentinischen Original

4 von 4 Bewertungen
Chimichurri ist eine argentinische Sauce, die in der Regel zu gegrilltem Fleisch serviert wird. Man kann die Chimichurri aber auch als Marinade für Fisch, Fleisch oder Gemüse verwenden, sie schmeckt auch köstlich als Sauce für Sandwiches oder Burger.
Rezept drucken Pin Rezept
Vorbereitungszeit15 Minuten
Zubereitungszeit10 Minuten
Portionen8 Portionen

Kochutensilien

  • Mörser
  • oder
  • Foodprocessor

Zutaten

  • 1 Schalotte oder eine halbe rote Zwiebel sehr klein gewürfelt
  • 3 kleine Knoblauchzehen gepresst oder fein gehackt
  • 40 g glatte Petersilie ca. 1 Bund, die Blätter und zarten Stängel fein gehackt
  • 10 g frischer Oregano die Blätter und zarten Stängel fein gehackt
  • 1 rote Chilischote entkernt und fein gehackt
  • 1 Limette gepresst
  • 2 EL schwarzer Balsamico oder Rotweinessig
  • 1 TL Salz
  • 0,5 TL frisch gemahlener Pfeffer
  • 6 EL Olivenöl

Anleitung

  • Alle Zutaten wie oben beschrieben vorbereiten.
    Zutaten für die Chimichurri
  • Petersilie, Oregano, Knoblauch, Schalotten und Chili in einen Mörser geben.
    schritt-für-schritt-anleitung-chimichurri
  • Den Limettensaft und den Rotweinessig mit in den Mörser geben und alles zusammen mit dem Stößel mörsern, bis eine Art Paste entsteht. Alternativ kannst du auch eine Küchenmaschine verwenden. (Im Mörser wird es nicht ganz so fein, was im Originalrezept so gewünscht ist)
    schritt-für-schritt-anleitung-chimichurri
  • Das Olivenöl nach und nach zugießen und weiter verrühren, bis eine etwas dickflüssige Masse entstanden ist. Mit Salz und Pfeffer pikant abschmecken. Ich wünsche dir einen guten Appetit!
    schritt-für-schritt-anleitung-chimichurri

Anmerkungen von mir an Dich

  • Eine gute Chimichurri-Sauce braucht Zeit, damit sich ihre Aromen entfalten und verbinden können. Daher solltest du sie schon am Vortag zubereiten, damit sie noch durchziehen kann.
  • Chimichurri kann man zu allem was vom Grill kommt essen, als Dip oder als Marinade verwenden. Oben im Blog-Beitrag findest du weitere hilfreiche Infos, sowie Angaben über Haltbarkeit deiner Sauce.

Inhaltsstoffe (dies sind nur ungefähre Angaben für 1 Portion)

Kalorien: 21kcal | Kohlenhydrate: 4g | Proteine: 1g | Fett: 1g | Gesättigte Fettsäuren: 1g | Mehrfach ungesättigte Fettsäuren: 1g | Einfach ungesättigte Fettsäuren: 1g | Natrium: 53mg | Kalium: 86mg | Ballaststoffe: 1g | Zucker: 1g | Vitamin B1: 1mg | Vitamin B6: 1mg | Vitamin C: 18mg | Kalzium: 34mg | Eisen: 1mg | Magnesium: 9mg | Zink: 1mg

Das hier könnte Dir auch gefallen:

Werbehinweis für Links mit Sternchen (*)

Diese Seite kann Affiliate-Links beinhalten. Durch diese Links entstehen Dir keine zusätzlichen Kosten! Sie sind lediglich dazu da, dass Du meine Rezepte einfacher nachmachen kannst und ich bekomme hierfür eine kleine Provision, die wieder in den Blog fließen kann. Mehr Infos darüber findest du hier.

Ich würde mich über einen Kommentar von Dir freuen.

Wenn du meine Rezepte kommentierst und eine Sternebewertung für das Rezept hinterlässt hilft mir das sehr weiter. Du brauchst keine Angst haben, ich gehe sehr vertrauensvoll mit deinen persönlichen Daten um. Die Angabe deines Namens, sowie Email Adresse ist hier bei den Kommentaren verpflichtend. Die Angabe einer Webseite ist optional.

Dieser Beitrag hat 4 Kommentare

  1. Patrick

    5 Sterne
    Du hast richtig tolle Rezepte. Diese Soße ist echt super, hatte sie zum Rumpsteak, will nichts anderes mehr.

    1. Natalie

      Vielen Dank lieber Patrick, es freut mich sehr, dass dir meine Rezepte gefallen😁. Die Chimichurri passt wirklich unheimlich gut zu Rind, ist auch eins meiner lieblings Kombis. Liebe Grüße Natalie

  2. Andreas

    5 Sterne
    Diese Soße ist einfach der Hammer. Hatte sie zu einem Rinderhüftsteak vom Grill. Besser geht’s nicht!

    1. Natalie

      Hey lieber Andreas. Vielen Dank, es freut mich sehr😍! Chimichurri ist wirklich toll uns so vielfältig einsetzbar. Diese Sauce schmeckt zu allem was vom Grill kommt so lecker, wir hatten sie das letzte mal zu gebratenem Lachs und es hat super geschmeckt. Ganz liebe Grüße Natalie🌺

Schreibe einen Kommentar

Du hilfst mir sehr, wenn du dieses Rezept bewertest, DANKE!




Dieser Beitrag hat 4 Kommentare

  1. Patrick

    5 Sterne
    Du hast richtig tolle Rezepte. Diese Soße ist echt super, hatte sie zum Rumpsteak, will nichts anderes mehr.

    1. Natalie

      Vielen Dank lieber Patrick, es freut mich sehr, dass dir meine Rezepte gefallen😁. Die Chimichurri passt wirklich unheimlich gut zu Rind, ist auch eins meiner lieblings Kombis. Liebe Grüße Natalie

  2. Andreas

    5 Sterne
    Diese Soße ist einfach der Hammer. Hatte sie zu einem Rinderhüftsteak vom Grill. Besser geht’s nicht!

    1. Natalie

      Hey lieber Andreas. Vielen Dank, es freut mich sehr😍! Chimichurri ist wirklich toll uns so vielfältig einsetzbar. Diese Sauce schmeckt zu allem was vom Grill kommt so lecker, wir hatten sie das letzte mal zu gebratenem Lachs und es hat super geschmeckt. Ganz liebe Grüße Natalie🌺

Schreibe einen Kommentar

Du hilfst mir sehr, wenn du dieses Rezept bewertest, DANKE!