Bruschetta mit Tomaten – ein einfaches Rezept

Bruschetta Rezept

Bruschetta passt perfekt zu hei├čen Sommertagen. Ob als Vorspeise, als Beilage zum Grillen oder als vegetarische Hauptspeise. Das klassische italienische Fingerfood liebt bei uns jeder. Bruschetta selber machen geht einfacher, als man denkt, kann gut variiert werden und ist die perfekte italienische Antipasti.

Zutaten f├╝r Bruschetta Belag

Bruschetta Rezept so einfach geht's

Es gibt eine Vielzahl an unterschiedlichen Bruschetta Varianten, aber die Variante mit Tomate, Knoblauch, Basilikum, Oliven├Âl und knusprigem Ciabatta liebe ich ganz besonders. Das knusprige Brot, die aromatischen Tomaten, ein Hauch Knoblauch und Basilikum, dazu leckeres Oliven├Âl erinnert mich einfach immer an Sommer und das italienische Lebensgef├╝hl.

Zutaten f├╝r Bruschetta

Mein Bruschetta Rezept ist nicht ganz nach dem Originalrezept doch, wir lieben es so ganz besonders. Man kann das Brot im Backofen auf dem Herd oder dem Grill sch├Ân anr├Âsten. Tomaten, Basilikum, Knoblauch und Zwiebeln werden kleingeschnitten und mit Oliven├Âl, Salz und Pfeffer vermengt. Dann kommt alles auf die ger├Âsteten Brotscheiben und schon ist die leckere Bruschetta fertig. K├Ąseliebhaber k├Ânnen auch noch Mozzarella mit zu den Tomaten geben.

Bruschetta Belag

Welche Zutaten brauchst du f├╝r das Bruschetta selber machen?

Die Zutaten f├╝r dieses Bruschetta Rezept sind sehr simple und k├Ânnen fast an einer Hand abgez├Ąhlt werden. Gerade bei Gerichten mit wenigen Zutaten sollte man auf die Qualit├Ąt der Produkte achten. Man sollte auf alle F├Ąlle reife und aromatische Tomaten verwenden, ein gutes Oliven├Âl, ich bevorzuge frischen, nicht getrockneten Knoblauch, da dieser milder schmeckt und frische Basilikumbl├Ątter. Traditionell wird als Bruschetta Brot ja Ciabatta verwendet, es geht aber auch ein gutes Baguette.

Bruschetta Rezept

Man kann bei dem Bruschetta Belag ganz nach Geschmack vorgehen. Wie zum Beispiel Oliven, Kapern, Thunfisch, Schinken oder Salami mit auf das Bruschetta geben. Probiere einfach etwas aus und finde dein perfektes Bruschetta.

Italienisches Fingerfood

Mein Bruschetta Rezept ist:

  • Mit wenigen Zutaten gemacht
  • Frisch, sommerlich und aromatisch
  • Schnell und einfach
  • Italienische Antipasti
  • Eine tolle sommerliche Vorspeise, Snack, Beilage zum Grillen oder vegetarische Hauptspeise
  • Unglaublich lecker!
Bruschetta Rezept

Diese sommerlichen Rezepte k├Ânnten dir auch:

  • Wassermelonen Carpaccio
  • Bruschetta Pasta
  • Marinierte Mozzarella-Melonen-Spie├če
Bruschetta mit Tomaten

Wenn du dieses Bruschetta Rezept ausprobiert hast, hinterlasse mir gerne einen Kommentar oder eine Bewertung. Dein Feedback ist sehr hilfreich f├╝r mich und andere Leser, die das Rezept ausprobieren m├Âchten. Und wenn du ein Foto von deinem Bruschetta mit Tomaten machst, dann verlinke mich bitte auf Instagram @nataliegoestasty damit ich deinen Beitrag nicht verpasse! Viel Spa├č beim Nachmachen und lass es dir schmecken! Wenn du keine Rezepte mehr von mir verpassen m├Âchtest, dann melde dich hier an meinem kostenlosen E-Mail-Newsletter an.

Bruschetta mit Tomaten ein einfaches Rezept

4.50 von 2 Bewertungen
Bruschetta passt perfekt zu hei├čen Sommertagen. Ob als Vorspeise, als Beilage zum Grillen oder als vegetarische Hauptspeise. Das klassische italienische Fingerfood liebt bei uns jeder. Bruschetta selber machen geht einfacher, als man denkt, kann gut variiert werden und ist die perfekte italienische Antipasti.
Rezept drucken Pin Rezept
Vorbereitungszeit10 Minuten
Zubereitungszeit8 Minuten
Portionen4 Portionen als Vorspeise

Zutaten

  • F├╝r das Brot:
  • 1 Ciabatta oder Baguette in ca. 1,5 cm dicke Scheiben geschnitten
  • 3 EL Oliven├Âl
  • F├╝r den Bruschetta Belag:
  • 400 g reife Tomaten entkernt und gew├╝rfelt
  • 1 Knoblauchzehe gepresst oder fein gehackt
  • 0,5 kleine Zwiebel in kleine W├╝rfel geschnitten
  • 2 EL Oliven├Âl
  • 0,5 TL Salz
  • Etwas Pfeffer
  • 15 Bl├Ątter Basilikum plus ein paar Bl├Ątter zum Garnieren

Anleitung

  • Zwiebeln in kleine W├╝rfel schneiden und in eine Sch├╝ssel geben. Bei den Tomaten den Strunk entfernen, halbieren und so gut es geht, die Kerne entfernen. Dann in ca. 1 cm gro├če W├╝rfel schneiden. Basilikum in feine Streifen schneiden und alles mit in die Sch├╝ssel geben. Mit Oliven├Âl, Salz und Pfeffer w├╝rzen und alles kurz vermischen.
    Zutaten f├╝r Bruschetta
  • Dein Brot in circa 1,5 cm dicke Scheiben schneiden und beide Seiten mit dem Oliven├Âl f├╝rs Brot bepinseln. Backofen auf 180┬░ Umluft vorheizen. Pfanne oder Grill geht auch, von beiden Seiten ca. 4 Minuten backen, braten oder grillen. Jetzt deine Tomaten Mischung auf den Brotscheiben verteilen und eventuell mit noch etwas Oliven├Âl, Salz, Pfeffer w├╝rzen und mit ein paar Basilikumbl├Ąttern garnieren. Lass es dir schmecken!
    Italienisches Fingerfood

Anmerkungen von mir an Dich

Wenn du dieses Bruschetta Rezept ausprobiert hast, hinterlasse mir gerne einen Kommentar oder eine Bewertung. Dein Feedback ist sehr hilfreich f├╝r mich und andere Leser, die das Rezept ausprobieren m├Âchten. Und wenn du ein Foto von deiner Bruschetta mit Tomaten machst, dann verlinke mich bitte auf Instagram @nataliegoestasty damit ich deinen Beitrag nicht verpasse! Viel Spa├č beim Nachmachen und lass es dir schmecken! Wenn du keine Rezepte mehr von mir verpassen m├Âchtest, dann melde dich an meinem kostenlosen E-Mail-Newsletter an.

Inhaltsstoffe (dies sind nur ungef├Ąhre Angaben f├╝r 1 Portion)

Kalorien: 193kcal | Kohlenhydrate: 34g | Proteine: 7g | Fett: 3g | Ges├Ąttigte Fetts├Ąuren: 1g | Mehrfach unges├Ąttigte Fetts├Ąuren: 1g | Einfach unges├Ąttigte Fetts├Ąuren: 1g | Natrium: 440mg | Kalium: 329mg | Ballaststoffe: 3g | Zucker: 6g | Vitamin B1: 0.4mg | Vitamin B6: 0.2mg | Vitamin C: 15mg | Kalzium: 84mg | Eisen: 3mg | Magnesium: 30mg | Zink: 1mg

Das hier k├Ânnte Dir auch gefallen:

Werbehinweis f├╝r Links mit Sternchen (*)

Diese Seite kann Affiliate-Links beinhalten. Durch diese Links entstehen Dir keine zus├Ątzlichen Kosten! Sie sind lediglich dazu da, dass Du meine Rezepte einfacher nachmachen kannst und ich bekomme hierf├╝r eine kleine Provision, die wieder in den Blog flie├čen kann. Mehr Infos dar├╝ber findest du hier.

Ich w├╝rde mich ├╝ber einen Kommentar von Dir freuen.

Wenn du meine Rezepte kommentierst und eine Sternebewertung f├╝r das Rezept hinterl├Ąsst hilft mir das sehr weiter. Du brauchst keine Angst haben, ich gehe sehr vertrauensvoll mit deinen pers├Ânlichen Daten um. Die Angabe deines Namens, sowie Email Adresse ist hier bei den Kommentaren verpflichtend. Die Angabe einer Webseite ist optional.

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. Gudrun

    4 Sterne
    es ist ein tolles Rezept habe es schon oft gemacht und kommt immer sehr gut an.

    1. Natalie

      Das freut mich sehr liebe Gudrun, vielen Dank f├╝r dein liebes Feedback­čą░. Viele Gr├╝├če Natalie

Schreibe einen Kommentar

Du hilfst mir sehr, wenn du dieses Rezept bewertest, DANKE!