Ajvar Rezept

Ajvar originale Balkansauce

Als Sauce, Dip, Aufstrich, zum Verfeinern von Saucen oder Suppen oder Relish kann man Ajvar einsetzen. Das aus dem Balkan stammende Rezept wird aus roter Paprika und Auberginen hergestellt und passt ganz hervorragend zu Fleisch, Nudeln oder einfach auf ein St├╝ck Brot. Ajvar selber machen lohnt sich, denn es ist so lecker, du wirst das Gekaufte nicht mehr wollen.

Ajvar originale Balkansauce

Was ist Ajvar?

Ajvar oder auch Aivar oder Ajwar genannt, ist eine aus dem Balkan stammende W├╝rzpaste. Der Name Ajvar leitet sich vom t├╝rkischen khavyar=Kaviar ab, da die Optik von Ajvar an rote Fischeier erinnert. Die W├╝rzpaste ist eine Mischung aus Paprika und Aubergine, die im Backofen ger├Âstet werden und mit Zwiebeln, Essig und Gew├╝rzen eigekocht wird, bis eine k├Âstliche Sauce entsteht. Es ist ganz einfach und so lecker, darum solltest du dein Ajvar mal selber machen.

Zutaten f├╝r Ajvar

Ajvar ÔÇô so geht dieses Rezept

Dieses Ajvar Rezept erfordert etwas Geduld, aber es lohnt sich wirklich sein Ajvar selber zu machen, es schmeckt herrlich aromatisch, cremig und w├╝rzig.

 

Es werden Paprika und Auberginen im Backofen anger├Âstet und gesch├Ąlt (ich habe die Auberginen nicht gesch├Ąlt, kann man machen, wie man m├Âchte), alles fein gehackt und mit reichlich Zwiebel und Oliven├Âl gut angebraten, bis die Zwiebeln sch├Ân weich sind.

 

Dann kommt Knoblauch, Chilischote, Salz und Pfeffer zum Gem├╝se und es wird mit dem Mixstab p├╝riert.

 

Dann kommt Oliven├Âl zu der Paste und wird nochmal bei st├Ąndigem R├╝hren zu einer homogenen Paste eingekocht.

 

Essig und Zitronensaft mit zum Ajvar geben, abschmecken eventuell noch etwas Salz und Pfeffer zugeben, alles kurz aufkochen lassen. Ist die Fl├╝ssigkeit weitestgehend eigekocht und eine homogene Masse, dann ist den Ajvar fertig und kann abgef├╝llt oder gleich gegessen werden.

Schritt f├╝r Schritt Anleitung Ajvar

Kann man Ajvar einkochen oder konservieren?

Da sich dieses Ajvar Rezept sehr dazu anbietet gr├Â├čere Mengen von Paprika und Auberginen zu verarbeiten, hier eine M├Âglichkeit den Ajvar haltbar zu machen. Du kannst deinen noch hei├čen Ajvar in ausgekochte Einmachgl├Ąser geben, etwas Oliven├Âl auf deine Sauce geben, damit sie komplett bedeckt ist und gleich verschlie├čen. Achte darauf, dass dein Rand nicht mit der Sauce oder sonstigem verunreinigt ist, denn so wird dir dein Ajvar schnell verderben. Luftdicht verschlossen und im K├╝hlschrank gelagert ist der Ajvar mehrere Wochen haltbar. Du solltest aber immer beim ├ľffnen eines Glases pr├╝fen, ob deine Sauce noch gut ist.

Ajvar originale Balkansauce

Warum solltest du dein Ajvar selber machen

  • Er ist super gesund
  • Du kannst den Ajvar auch auf Vorrat zubereiten
  • Er schmeckt viel besser als gekaufter Ajvar
  • Die Sauce kann mit preiswerten Zutaten, die du sogar vielleicht in deinem Garten hast zubereitet werden.
  • Ajvar ist sehr vielf├Ąltig einsetzbar
  • Vegetarisch und sogar vegan
  • Schmeckt total lecker, auch nur zu einer Scheibe Brot!
  • Du kannst die Sch├Ąrfe ganz nach deinem Geschmack anpassen.
Ajvar originale Balkansauce

Zu dem Ajvar passt ganz hervorragend der Djuvec Reis, ein original Balkanrezept und nat├╝rlich die Cevapcici vom Grill oder der Pfanne. (Rezepte kommen noch diese Woche auf den Blog!!!)

Ajvar Rezept

Noch keine Bewertungen
Als Sauce, Dip, Aufstrich, zum Verfeinern von Saucen oder Suppen oder Relish kann man Ajvar einsetzen. Das aus dem Balkan stammende Ajvar Rezept wird aus roter Paprika und Auberginen hergestellt und passt ganz hervorragend zu Fleisch, Nudeln oder einfach auf ein St├╝ck Brot. Ajvar selber machen lohnt sich, denn es ist so lecker, du wirst das Gekaufte nicht mehr wollen.
Rezept drucken Pin Rezept
Vorbereitungszeit15 Minuten
Zubereitungszeit1 Stunde
Portionen5 Portionen je 100 ml

Zutaten

  • 500 g rote Spitzpaprika vom Kerngeh├Ąuse geschnitten
  • 1 Aubergine in ca. 2 cm dicke Scheiben geschnitten
  • 1 gro├če Zwiebel in feine W├╝rfel geschnitten
  • 2 Knoblauchzehen gepresst oder fein gehackt
  • 1-2 Chilischote in Scheiben geschnitten (nach Geschmack)
  • 80 ml Oliven├Âl
  • 1,5 EL schwarzer Balsamico anderer geht auch
  • ┬╝ Zitrone der Saft
  • 1 TL Salz
  • Etwas Pfeffer
  • 2 EL Oliven├Âl zum Braten

Anleitung

  • Den Backofen auf 200┬░ vorheizen.
  • W├Ąhrenddessen rote Paprika entkernen und mit der Hautseite nach oben auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Die Auberginen werden in ca. 2 cm dicke Scheiben geschnitten und ebenfalls auf das Backblech gegeben. Falls nicht alles auf eins passt, ein zweites verwenden.
    Schritt f├╝r Schritt Anleitung Ajvar
  • Nun werden die Paprika und die Auberginen mit etwas ├ľl bepinselt und kommen f├╝r ca. 30 Minuten in den vorgeheizten Backofen.
    Schritt f├╝r Schritt Anleitung Ajvar
  • Die Paprika und Auberginen im Backofen vollst├Ąndig ausk├╝hlen lassen oder in einen Topf mit Deckel geben und dort ausk├╝hlen lassen, denn dann geht die Haut der Paprika ganz einfach ab. Nach dem Abk├╝hlen die Haut der Paprika abziehen.
    Schritt f├╝r Schritt Anleitung Ajvar
  • Paprika, Auberginen und Zwiebeln in kleine W├╝rfel schneiden.
    Schritt f├╝r Schritt Anleitung Ajvar
  • ├ľl zum Braten in einen Topf geben und ca. 10 Minuten bei hoher Hitze alles gut anbraten. Dabeibleiben und immer wieder umr├╝hren. Topf vom Herd nehmen.
    Schritt f├╝r Schritt Anleitung Ajvar
  • Knoblauch sch├Ąlen und Chili grob hacken.
    Schritt f├╝r Schritt Anleitung Ajvar
  • Knoblauch in den Topf zum Gem├╝se pressen, sowie Chili, Salz und Pfeffer dazu geben und alles mit dem Stabmixer zu einer Paste p├╝rieren.
    Schritt f├╝r Schritt Anleitung Ajvar
  • Danach wird das ├ľl zur Paste gegeben und der Topf kommt wieder auf den Herd. Bei st├Ąndigem R├╝hren etwa 15-20 Minuten leicht k├Âcheln lassen.
    Schritt f├╝r Schritt Anleitung Ajvar
  • Essig und Zitronensaft mit zum Ajvar geben, abschmecken eventuell noch etwas Salz und Pfeffer zugeben, alles kurz aufkochen lassen. Ist die Fl├╝ssigkeit weitestgehend eigekocht und es ist eine homogene Masse, dann ist der Ajvar fertig und kann abgef├╝llt werden.
    Ajvar originale Balkansauce

Anmerkungen von mir an Dich

Kann man Ajvar einkochen oder konservieren?
Da sich dieses Ajvar Rezept sehr dazu anbietet gr├Â├čere Mengen von Paprika und Auberginen zu verarbeiten, hier eine M├Âglichkeit den Ajvar haltbar zu machen. Du kannst dein noch hei├čen Ajvar in ausgekochte Einmachgl├Ąser geben, etwas Oliven├Âl auf deine Sauce geben, damit sie komplett bedeckt ist und gleich verschlie├čen. Achte darauf, dass dein Rand nicht mit der Sauce oder sonstigem verunreinigt ist, denn so wird dir dein Ajvar schnell verderben. Luftdicht verschlossen und im K├╝hlschrank gelagert ist der Ajvar mehrere Wochen haltbar. Du solltest aber immer beim ├ľffnen eines Glases pr├╝fen, ob deine Sauce noch gut ist.

Inhaltsstoffe (dies sind nur ungef├Ąhre Angaben f├╝r 1 Portion)

Kalorien: 215kcal | Kohlenhydrate: 15g | Proteine: 2g | Fett: 17g | Ges├Ąttigte Fetts├Ąuren: 2g | Mehrfach unges├Ąttigte Fetts├Ąuren: 2g | Einfach unges├Ąttigte Fetts├Ąuren: 12g | Natrium: 86mg | Kalium: 494mg | Ballaststoffe: 6g | Zucker: 9g | Vitamin B1: 1mg | Vitamin B6: 1mg | Vitamin C: 148mg | Kalzium: 25mg | Eisen: 1mg | Magnesium: 30mg | Zink: 1mg

Das hier k├Ânnte Dir auch gefallen:

Werbehinweis f├╝r Links mit Sternchen (*)

Diese Seite kann Affiliate-Links beinhalten. Durch diese Links entstehen Dir keine zus├Ątzlichen Kosten! Sie sind lediglich dazu da, dass Du meine Rezepte einfacher nachmachen kannst und ich bekomme hierf├╝r eine kleine Provision, die wieder in den Blog flie├čen kann. Mehr Infos dar├╝ber findest du hier.

Ich w├╝rde mich ├╝ber einen Kommentar von Dir freuen.

Wenn du meine Rezepte kommentierst und eine Sternebewertung f├╝r das Rezept hinterl├Ąsst hilft mir das sehr weiter. Du brauchst keine Angst haben, ich gehe sehr vertrauensvoll mit deinen pers├Ânlichen Daten um. Die Angabe deines Namens, sowie Email Adresse ist hier bei den Kommentaren verpflichtend. Die Angabe einer Webseite ist optional.

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Du hilfst mir sehr, wenn du dieses Rezept bewertest, DANKE!